WMF präsentiert Table Top-Kollektion ‚Urban‘

‚Urban‘ nennt sich eine neue 17-teilige Serie von WMF. Ihr Markenzeichen: konkave Formen aus bzw. mit Cromargan-Elementen.
 
Basis für Urban war der WMF-Klassiker ‚Imperial‘. Tee- und Kaffeekanne, Zuckerdose und Milchkännchen aus der Imperial-Kollektion führt das Unternehmen bereits seit rund 80 Jahren im Programm. Ein Design-Update macht aus traditioneller Eleganz schlichte Moderne. Klare Grundformen erlauben vielfältige Kombinationsmöglichkeiten für Urban.
 
Mit 17 Teilen – inklusive der Imperial-Kannen, die ab sofort ebenfalls den Namen Urban tragen – erlaubt die neue Table Top-Kollektion zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Unter den Neuheiten ist beispielweise ein doppelwandiger Weinkühler, der die Flaschen auch ganz ohne Eis auf Temperatur halten kann und Kondenswasser an der Außenseite verhindert. Dank seiner kompakten Maße findet er auf jedem Tisch Platz und fasst dennoch auch große Flaschen. Soll er elegant neben dem Tisch drapiert werden, hat WMF den passenden Weinkühlerständer im Angebot.
 
Auch die ein- und dreiflammigen Leuchter der Kollektion warten mit einem besonderen Clou auf: Sie sind so gestaltet, dass sie sich gegenseitig nahtlos ergänzen. Abgerundet wird die Kollektion von einer Vase, einem Windlicht, einer Menage, einer Mokkaetagere, einem Petit Fours-Ständer und einem doppelwandigen Eisgefäß.
 
Bei der Konzeption von Urban hat WMF besonders darauf geachtet, dass die einzelnen Elemente auch mit Bestandsartikeln der Hoteliers und Gastronomen harmonieren. Das gelingt zum einen durch das unaufdringliche und doch aparte Design, das Teller, Gläser und nicht zuletzt die Speisen gekonnt flankiert. Zum anderen sind die Table Top-Produkte so konzipiert, dass sie auch mit allen Menagen, Ständern etc. der WMF Familie kombiniert werden können. So passen Salz- und Pfefferstreuer sowie Essig- und Ölfläschchen von Urban in die Vertiefungen der Pure Exclusiv-Menage oder können durch WMF Salz- und Pfeffermühlen ergänzt werden, die nahezu dieselbe konkave Form haben. Mit der neuen Table Top-Kollektion spannt WMF einen Bogen zwischen verschiedenen Produktlinien und bietet Hoteliers und Gastronomen somit neue Kombinations- und Einsatzmöglichkeiten für Produkte, die sie bereits im Haus haben.
 
www.wmf.de

Themen:
WMF Markenzeichen
stats