Amathan | Großküchen-IT

Deutschland-Start von KitCat365

Stefan Gurszky, Geschäftsführer Amathan
Armin Fauland
Stefan Gurszky, Geschäftsführer Amathan

Die Software KitCat365 für Betriebe der Gemeinschaftsgastronomie will den deutschen Markt erobern. Die IT-Lösung auf Basis von Microsoft Business Central des österreichischen Software-Unternehmens Amathan startet hierzulange mit einem Partner den Vertrieb.

Die Grundfeatures für Buchhaltung und Warenwirtschaft basieren auf der Technologie der Plattform Microsoft Dynamics 365 Business Central. Zu einer gezielten Branchenlösung für die Gemeinschaftsgastronomie wurde die Anwendung jedoch bei Amathan weiterentwickelt.

Grundlegender Vorteil von KitCat365 laut Amathan-Geschäftsführer Stefan Gurszky ist die nahtlose Einbindung der Küchen-IT in große Enterprise Resource Plannings-Systeme (ERP). "Bei KitCat365 können wir uns komplett auf die eigentlichen Anforderungen der Gastronomie konzentrieren", erklärt Stefan Gurszky. "Nebenthemen wie Lagerverwaltung und Finanzbuchhaltung werden von Microsoft erledigt und auch um die Technik muss man sich nicht kümmern, die ist stets aktuell."

Basierend auf der ERP-Plattform unterstütze KitCat365 alle erdenklichen Betriebsabläufe. Stefan Gurszky: "Das macht den Funktionsumfang extrem breit. Die Lösung kann eben nicht nur den gastronomischen, sondern auch den betriebswirtschaftlichen Bereich bedienen."

Vertriebs-Start in Deutschland

In Deutschland stehen KitCat365 zwei Partner für die Einführung zur Seite: Konzeptwerk in Düsseldorf und Wissberg Dynamics in Düren nahe Köln. Die beiden Unternehmen stehen für Vertrieb und Support zur Verfügung und setzen bereits erste Projekte um. Wissberg Dynamics vertritt KitCat365 zudem in der Schweiz, der US-amerikanische Markt soll mit einem Partner vor Ort in Angriff genommen werden.

KitCat365

Die Software kann als Cloud-Lösung gemietet oder vor Ort installiert werden.
KitCat365:

  • Rezepte erstellen und verwalten
  • Nährwerte, Inhaltsstoffe und Allergene automatisch berechnen
  • Menüpläne auf Personen-, Restaurant- oder Eventebene entwickeln
  • Mengenplanung auf Basis von Personen oder Portionsgrößen
  • zentrale Produktionsplanung
  • Planung auf Basis von Gruppen oder Einzelpersonen unter Berücksichtigung von Diäten, Allergien u.ä.
  • optimiertes Bestell-Management und Lagerverwaltung
  • Einbindung unterschiedlichster Abrechnungs- und Kassensysteme
  • integrierte Finanzbuchhaltung
  • Schnittstellen zu anderen Systemen (z.B. SAP)
  • Management mehrerer Kantinen oder Betriebsküchen
  • Vor- und Nachkalkulation von Veranstaltungen, Ablaufvorlagen
  • Sicherheitsanweisungen laut HACCP
  • Online-Bestellsystem für Kunden/Gäste
  • Tourenplan
  • Bedienung im Web-Browser problemlos auf Smartphone, Tablet, Notebook und PC
Typische Anwender von KitCat365 sind Großküchen, Betriebsküchen, Caterer und Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung, etwa für Schulen, Kindergärten, Krankenhäuser und Seniorenheime. Man kann die Software als Cloud-Lösung mieten oder vor Ort installieren.


stats