Hobart

Organische Abfälle effizient entsorgen


Einfach, hygienisch und effizient Speisereste entsorgen – die neue Lösung von Hobart heißt Bicomtec.
Hobart
Einfach, hygienisch und effizient Speisereste entsorgen – die neue Lösung von Hobart heißt Bicomtec.

Organische Abfälle hygienisch und einfach entsorgen. Spültechnikspezialist Hobart vergrößert mit der Speisereste-Aufbereitungsanlage Bicomtec sein Sortiment in Sachen Abfallaufbereitung. Die Neuheit wird Mitte März auf der Internorga in Hamburg vorgestellt.

Mit Bicomtec haben die Offenburger ein ressourcenschonendes System entwickelt, das nicht zuletzt auch die Energiegewinnung mit Speiseresten in Biogasanlagen fördern soll. Die Anlage verarbeite überlagerte Lebensmittel, Produktionsabfälle und auch Fett- und Sinkstoffe, so die Information von Hobart, ebenso wie Brötchen oder auch Zahnstocher. Selbst Besteck sei unproblematisch. Ein Magnet sortiere es aus. Die Anlage stehe auch bei hohen Verarbeitungskapazitäten für einen reibungslosen Ablauf und eine hohe Betriebssicherheit, betont der Hersteller.

Hygiene und Arbeitserleichterung

Das komplett geschlossene Bicomtec-System mache Abfallbehälter überflüssig – und damit deren gesamtes Handling, die Kühlung und Logistik – und verringere so insgesamt den CO2-Ausstoß. Verschleppte Keime und üble Gerüche seien ebenfalls passé. 

Die Anlage kann sowohl am Tablettrückgabeband als auch freistehend und am Spülmaschinenzulauf installiert beziehungsweise in das vorhandene Spülküchenlayout integriert werden.

Premiere feiert Bicomtec auf der Hamburger Internorga vom 15. bis 19. März: Halle A4, Stand 209.

stats