Pacojet

Pacossieren neu erleben

Der Pacojet 2 PLUS kommt auf den Markt
Pacojet
Der Pacojet 2 PLUS kommt auf den Markt

Küchenausstatter Pacojet stellt "Pacojet 2 PLUS " vor. Punktgenaue Zubereitung und Wiederholungen ohne Unterbrechungen sind nun möglich.

 

Bis zu neunmal lässt sich der Pacossier-Vorgang für ausgewählte Portionen oder den ganzen Pacossier-Becher wiederholen – automatisch und ohne dass der Überdruck abgelassen oder der Herstellungsprozess unterbrochen wird. Erneutes Einfrieren zwischen den Vorgängen entfällt. Gefrorene Kreationen können punktgenau auf die gewünschte Serviertemperatur gebracht werden. "Das reduziert die Zahl der Verarbeitungsschritte, optimiert den Personaleinsatz und die Geräteauslastung und sorgt so für maximale Effizienz", heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Die entscheidende Voraussetzung für die Realisierung der neuen Pacossier-Wiederholfunktion wurde mit der Entwicklung des neuen Verschlusssystems geschaffen. Dieses sorgt für eine sichere Verankerung des Pacossier-Flügels gerade während der Wiederholvorgänge und ermöglicht gleichzeitig eine einfache Entnahme zur Reinigung.

Neues Verschlusssystem

"Mit dem neuen Top-Modell Pacojet 2 PLUS setzt Pacojet einen einzigartigen Meilenstein in der Weiterentwicklung des Pacossierens. Herzstücke dieser Innovation sind die programmierbare automatische  Wiederholfunktion sowie das revolutionäre Verschlusssystem des Pacossier-Flügels "Gold-PLUS". Beides eröffnet der kreativen Spitzengastronomie ungeahnte Qualitätsdimensionen in à la minute Perfektion für punktgenaue, kulinarische Sensationen“, definiert Anja Manz, CEO Pacojet AG, die Funktionen des neuen Gourmet-Werkzeuges.

stats