Welbilt

Vernetzte Küchenwelt

Geräte-Kommunikation für Produkt-, Konzept- und Gastro-Vielfalt. Die Küche der Zukunft ist vernetzt.
Welbilt
Geräte-Kommunikation für Produkt-, Konzept- und Gastro-Vielfalt. Die Küche der Zukunft ist vernetzt.

Konzepte, Systeme und Lösungen will global Player Welbilt im März auf der Internorga als ganzheitliche Gastronomiewelten präsentieren.

Kitchen Connect, Gourmetburger & Co, Snack Café oder Crem heißen die Highlights, die Welbilt auf der Außer-Haus-Messe Internorga in Hamburg präsentiert. Die Idee: für verschiedene Küchenwelten das jeweils passende Equipment bereitstellen.

Ganz auf Snacking eingestellt

Ein Schnellgarsystem "Merrychef Eikon e2s" und ein Convotherm "Mini Black". Zusammen ergeben sie das Snack-Café-Konzept für Bäcker und Gastronomen. Sie seien intuitiv zu bedienen und wirkten auf kleinstem Raum, so der Hersteller. Kombiniert mit dem Crem-Kaffeeautomaten bilden sie die Basis für Umsatz im Kaffeebar- und Bistrobusiness. Präsentiert wird der Crem Unity Vollautomat mit modularem Aufbau und separaten Brüheinheiten. Für Espresso in Barrista-Qualität sollen die Crem Siebträger One, EX3, Onyx Mini und Diamant Pro sorgen.
Vernetzt arbeiten für gute Prozesse – mit den Backöfen von Convotherm.
Convotherm
Vernetzt arbeiten für gute Prozesse – mit den Backöfen von Convotherm.
Die Zukunft der Gartechnik ist vernetzt, cloudbasiert und automatisiert, ist man bei Welbilt überzeugt und bietet mit Kitchen Connect eine Netzwerklösung mit 24/7 Fernzugriff auf sämtliche Gerätedaten. Mit dem Convo Sense Kombidämpfer verspricht die Marke Convotherm ein Gerät, das Speisen erkennt, weiß, wie sie zubereitet werden müssen – und dies selbstständig tut. Möglich machen das Sensoren und Algorithmen, die sogenannte künstliche Intelligenz

Hippe Premium-Produkte im Blick

Das Modul Gourmet-Burger & Co tritt als maßgeschneidertes Equipment-Ensemble für den Quick-Service-Bereich auf: als umsatzförderndes, kostensparendes System im hochprofitablen Segment. Diverse Grill-Spezialisten werden von einer Filterquick-Fritteuse und einer Warmhaltestation flankiert. Vierter Player im Konzept ist der Eisbereiter Manitowoc.

Quick-Service wird dabei wörtlich genommen: Der Xpress Grill mit intelligenter Technik verspricht verdoppeltes Tempo beim Grillen bei gleichmäßiger Produktqualität. Für die Fritten zum Burger spart der Frymaster laut Hersteller bis zu 40 Prozent Öl ein und 10 Prozent Energie. 

Kennenlernen können Internorga-Besucher die Welbilt-Küchenwelten in Halle A3, Stand 516.
Über Welbilt
Welbilt, Inc. ist ein US-amerikanischer Konzern, der Equipment und Lösungen für Großküchen, Markengastronomie und Hotellerie bietet. Das Portfolio umfasst Marken wie Cleveland, Convotherm, Crem, Delfield, Frymaster, Manitowoc, Merrychef und Multiplex. Flankiert wird die Produktwelt von den Dienstleistungsmarken Fit Kitchen und Kitchen Care. Mit Hauptsitz im Raum Tampa Bay, Florida/USA, betreibt Welbilt 17 Fertigungsstätten in ganz Amerika, Europa und Asien. Der Verkauf erfolgt durch ein globales Netzwerk von über 3.500 Händlern und Lieferanten in über 100 Länder. Weltbilt beschäftigt rund 5.800 Mitarbeiter und erzielte 2018 einen Jahresumsatz von fast 1,6 Milliarden US-Dollar (+10 % zum Vorjahr). In Deutschland angesiedelt ist die Marke Convotherm Elektrogeräte, die laut exklusivem gv-praxis-Ranking der Küchentechniker 2018 einen globalen Umsatz von 74 Mio. Euro ausweist (+12,1 %), bei einer Exportrate von 85 Prozent, die zweithöchste im Ranking nach Rational.


stats