Wirecard / Stampay

Smarte Zahlung dank Pay-by-Link

Schnell und unkompliziert: Kontaktloses Zahlen wird in der derzeitigen Corona-Krise immer wichtiger.
Wirecard / Stampay
Schnell und unkompliziert: Kontaktloses Zahlen wird in der derzeitigen Corona-Krise immer wichtiger.

Wirecard, Spezialist für digitale Finanztechnologie, und das auf mobile Zahlungen fokussierte Technologieunternehmen Stampay unterstützen Restaurants und Einzelhändler dabei, ihr Serviceangebot schnell und unkompliziert um bargeldlose Liefer- und Abholoptionen zu erweitern.

Die von Wirecard angebotenen kontaktlosen Zahlungsmöglichkeiten über die mobile Bezahlplattform StampayGO sollen kleinen und mittleren Unternehmen helfen, ihren Kunden unter anderem während der Corona-Pandemie einfach und schnell hygienische Abhol- und Lieferdienste anzubieten.

Durch die integrierte Finanztechnologie von Wirecard können die Kunden unabhängig von Ort und Gerät kontaktlose Zahlungen durchführen, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung. So bieten sich für die Kunden zwei Möglichkeiten, die Zahlungen zu initiieren und abzuwickeln. Die erste Möglichkeit ist das sogenannte Pay-by-Link-Verfahren (Click&Pay).

Mit Link zur Bezahlseite

So funktionierts: Der Händler sendet dem Kunden nach Eingang der Bestellung einen Link zu, etwa über WhatsApp, SMS oder E-Mail. Per Klick auf den Link gelangen die Kunden auf eine sichere Bezahlseite, die von Wirecard gehostet wird. Dort können die Kunden per Kreditkarte, Apple Pay, Google Pay oder weiteren Zahlarten sofort bezahlen.

"Kunden können die Zahlungen bequem in nur einem Schritt per Finger- oder Gesichtserkennung zu autorisieren. Die Händler erhalten so ihr Geld noch vor der Auslieferung", teilen die Unternehmen in einer gemeinsamen Meldung mit. Alternativ können die Kunden ihre Bestellung bei Abholung im Restaurant oder beim Fahrer bequem per QR-Code-Scan an der Haustür bezahlen.

Für Händler ist das Zahlungssystem simpel zu installieren, sie benötigen laut Wirecard keine neuen Zahlungsterminals, Kassensysteme oder eine Website. "Händler und Endverbraucher profitieren auf mehreren Ebenen. Kontaktlose Zahlungen sind hygienischer als die Nutzung von Kartenterminals mit PIN-Eingabe oder Bargeld", heißt es.

Sicherheit hat höchste Priorität

"Wirecard ist für uns der perfekte Partner, da wir ein gemeinsames Ziel verfolgen: Zahlungen Tag für Tag smarter zu gestalten", sagt Joachim Sedlmeir, Gründer und CEO von Stampay. "Die Stampay GmbH hat keinen Zugriff auf die Bank- und Bezahldaten der Gäste. Die Daten werden ausschließlich über Wirecard als zertifizierten und weltweit operierenden Zahlungsdienstleister mit höchsten Sicherheitsstandards abgewickelt. Für Stampay hat Sicherheit höchste Priorität", erklärt Joachim Sedlmeir.
Über Wirecard
Wirecard (GER:WDI) ist eine der nach eigenen Angaben weltweit am schnellsten wachsenden digitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Das Unternehmen bietet ein stetig wachsendes System an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Der Fokus liegt auf Lösungen aus den Bereichen Payment und Risk, Retail und Transaction Banking, Loyalty und Couponing, Data Analytics und Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (online, mobil, POS). Wirecard betreibt nach eigenen Angaben regulierte Finanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen für alle wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerke. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Sie möchten Aktuelles zum Thema "Coronavirus und die Gastro-Branche" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Coronavirus und die Gastro-Branche"-Dossier.
stats