WMF | Internorga

WMF will auf der IDX_FS mit neuen Produkten glänzen

WMF Professional Coffee Machines setzt auch im virtuellen Showroom der IDX_FS auf Premium-Touch.
WMF
WMF Professional Coffee Machines setzt auch im virtuellen Showroom der IDX_FS auf Premium-Touch.

Die Internorga ist auch in virtueller Form für WMF Professional eine wichtige Bühne für Produktinnovationen. Im digitalen Showroom der IDX_FS stellt WMF unter anderem neue Kaffeemaschinen und digitale Lösungen vor.

Der Hersteller tritt in bekannten digital umgesetzter Messeoptik auf und transferiert sein Markenversprechen "Designed to Perform" in zwei- und dreidimensionale Erlebniswelten mit Premiumanspruch. Im digitalen Showroom inszenieren die Geislinger ein vielfältiges Programm.

Auf der sogenannten "Main Stage" stellt sich eine WMF-Expertenrunde der Frage, welche digitalen und innovativen Trends die Kaffeebranche nachhaltig beeinflussen werden. In ergänzenden Erlebniswelten stehen mehrere Kernthemen im Vordergrund. Dazu gehören Live-Sessions zur Vorstellung des neuen Kaffeevollautomaten WMF 1300 S, zur Bedienung des automatischen Siebträgers WMF espresso, zum jüngst lancierten virtuellen Showroom sowie zu den digitalen Lösungsangeboten von WMF Professional Coffee Machines.

Mit einem "revolutionären neuen Reinigungssystem" wird auch eine "Weltneuheit" angekündigt.

In der Session "Erfolgsfaktor Service" erhalten die virtuellen Standbesucher Einblicke in das nach eigenen Angaben "größte Servicenetzwerk Europas". Mit über 350 Service-Mitarbeitern in Deutschland biete WMF Professional Coffee Machines auch hierzulande das größte werkseigene Netzwerk der Branche. Für das Unternehmen steht neben den Produktneuheiten auch bei der digitalen Messe der persönliche Austausch im Zentrum  in diesem Jahr via Live- und Video-Chats.
stats