Paris

Allegra European Coffee Symposium im November

Das Hotel Pullmann Paris Montparnasse ist Schauplatz des diesjährigen 6. European Coffee Symposiums vom 27. bis 28. November. Veranstalter Allegra erwartet zu dem zweitägigen Branchen-Event erneut rd. 400 Teilnehmer aus der professionellen Kaffeebar- und Food-to-go-Szene ganz Europas.

Daneben sind auch die Segmente Hotellerie, Verkehrsgastronomie sowie Contract Catering angesprochen. Wie stets offeriert das European Coffee Symposium ein individuell kombinierbares Paket aus Supply & Innovation Day, Study Tour zu den jüngsten Coffeebar- und Food-Konzepten in Paris sowie internationaler Fachkonferenz am zweiten Tag des Events. Höhepunkt am ersten Tag: die European Coffee Awards mit Gala-Dinner. Kongresssprache ist Englisch.

Der Supply & Innovation Day beinhaltet im Vorfeld abgestimmte maßgeschneiderte Face-to-Face-Gespräche/Präsentationen zwischen Betreibern und Lieferanten.

Beim Fachkongress anderntags liefert zunächst Jeffrey Young, MD Allegra Strategies, einen Überblick über den Markt der Kaffeebar-Ketten in Europa. Unter den weiteren Referenten: hochkarätige Branchen-Profis wie Nicolas Riché, CEO der französischen Kaffeebar-Marke Columbus Café, sowie Jim Slater, MD Costa Enterprises. Branchenübergreifende Einsichten verspricht der Auftritt von Steve Holloway und Eric Maillard, beide in Spitzenfunktion bei Ogilvy & Mather, Frankreich.

Details zum Symposium, zu den Teilnahmegebühren (gestaffelt je nach gewähltem Paket) und zur Buchung siehe Website.

www.europeancoffeesymposium.com





stats