USA

Burger King weitet Tests mit Delivery aus

Nach ersten Tests in Märkten wie Houston, Miami, New York und Washington weitet Burger King seine Home Delivery-Aktivitäten auf weitere Städte im Heimatmarkt aus.

In den nächsten Monaten soll der Lieferservice auf je 20 Standorte in Chicago und Los Angeles sowie 15 in San Francisco ausgedehnt werden. Erste Testbetriebe in den drei Städten sind bereits in Sachen Delivery aktiv. Weitere Regionen sollen folgen, wie Burger King erklärte.

Das Lieferprogramm umfasst den Großteil der in den Stores angebotenen Offerten. Die große Herausforderung heißt, die gewohnte Produktqualität zu sichern.

Das komplementäre Geschäftsfeld, bisher Domäne von Spezialisten und lokalen Gastronomen, gerät zunehmend ins Visier der großen QSR-Player. Auch McDonald’s will das Thema erklärtermaßen forcieren.

www.burgerking.com



stats