UK

Costa Coffee baut Marktführerschaft weiter aus

Costa Coffee steht mit 1.552 Units an der Spitze des Rankings der Top-Kaffeebar-Player in Großbritannien. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs um 183 UK-Standorte. Der Marktanteil unter den im Dezember 2012 mehr als 3.600 betriebenen Ketteneinheiten erhöhte sich somit auf 42,8 % (Vj. 39,7 %). Es folgen Starbucks und Caffè Nero. Die drei Marken vereinen 78 % des Gesamtvolumens.

Das Marktforschungsinstitut Allegra Strategies schätzt den UK-Coffeebar-Markt im Jahr 2012 auf rund 15.700 Outlets und einen Umsatz von 5,8 Mrd. Pfund. Dies entspricht einem Umsatzplus von 7,5 % und 3,8 % mehr Locations – gemessen an den Vorjahreswerten.



Tabelle: Nicht eingerechnet wurden Sandwichkonzepte wie Pret A Manger und Eat mit ebenfalls hoher Kaffeekompetenz sowie individuelle Betreiber.

Allegra Strategies analysiert seit 1999 den britischen und europäischen Kaffeebar-Sektor.

www.allegra.co.uk



stats