UK

Domino’s Pizza jetzt mit über 60 % Online-Umsatzanteil

Online im Aufwind: Pizza Delivery-Player Domino’s meldet für das UK-Geschäft im 1. Halbjahr 2013 einen Anteil von 63,3 % für online generierte Umsätze. 2012 betrug der Wert noch 52,4 %.

Das Unternehmen erwartet eine weitere Steigerung der Online-Umsätze angesichts ausgebauter digitaler Kompetenz. So soll im Lauf des 2. Halbjahres eine aktualisierte Website gelauncht werden, die laut Domino’s die Kundenkommunikation verbessern sowie den Bestellvorgang für die Kunden noch einfacher und die Abwicklung der Online- und App-Orders noch effizienter machen soll.

Im 2. Quartal dieses Jahres verbuchte Domino’s UK ein Umsatzplus von 11,7 % auf 147,6 Mio. GBP. Auf vergleichbarer Fläche stiegen die Erlöse um 6,1 %, ein leichter Rückgang im Vergleich zum Vorjahreszuwachs von 8,1 %. Aufs gesamte erste Halbjahr bezogen lag das Like-for-like-Plus mit 6,4 % überm Vorjahreszeitraum (5,7 %).

Jüngst wurde der Delivery-Spezialist vom britischen Foodservice Consulting-Unternehmen Horizon neben Hungry Horse und TGI Friday’s als exemplarischer ‚eating out winner‘ 2013 gewürdigt. Und zwar speziell für seine Online-Strategie, Stichwort herausragendes digitales Marketing.

Zum Stichtag 30. Juni zählte Domino’s in Großbritannien rd. 740 Outlets. In Deutschland ist die Delivery-Marke, mit weltweit mehr als 10.000 Stores ein Top-Player des Segments, aktuell mit 25 Standorten vertreten.

www.dominos.co.uk





stats