Leaders Club Russia

Goldene Palme für Fischkonzept Filimonova & Jankel

Am Dienstag, den 20. November ging in Moskau die zweite Verleihung der Goldenen Palme des Leaders Club Russia über die Bühne. Die Branchenauszeichnung der russischen Gastronomie ging in diesem Jahr an das Fischkonzept Filimonova & Jankel (Gold), an UDONyaSAN (Silber) sowie an Dikiy Ris (Bronze).

Rund 200 geladene Gäste aus der Branche nahmen an der Veranstaltung im historischen Hotel Sovietsky in Moskau teil. Neun Konzepte waren im Finale, über die Sieger entschied das Publikum mittels Abstimmung.

Die Siegerkonzepte im Kurzporträt:

  • Das Fischhaus Filimonova & Jankel gehört zur Gruppe Arpiom, die 2007 mit dem Goodman Steakhouse die Silberne Palme errang. Filimonova & Jankel ist spezialisiert auf frische Meeres- und Flussfische sowie Meeresfrüchte. Gäste haben die Wahl unter fünf Zubereitungsmethoden: geräuchert, im Ofen, auf dem Grill, in der Pfanne oder der Friteuse. Der Preis beträgt rund 30 € pro Gericht. Das Konzept gibt es bereits dreimal, die Restaurantgröße beträgt 120 bis 170 Plätze.
  • UDONyaSAN: das erste japanische Fast Food-Konzept in Russland zählt gut 60 Plätze. Auf der Karte: frisch hergestellte Udon-Nudeln und authentische japanische Spezialitäten. Der Durchschnittsbon beträgt rund 6 €. Fast Food nach Art von UDONyaSAN: Die durchschnittliche Transaktionszeit beträgt zwei Minuten, die Mehrzahl der Gäste bleibt weniger als 20 Minuten. Hoher Take-Away-Anteil. Das ehrgeizige Expansionsziel lautet: 100 Betriebe in 5 Jahren.
  • Dikiy Ris (Wilder Reis) Als erstes russisches pan-asiatisches Fast Casual-Konzept mit der Bronzenen Palme ausgezeichnet. Entwickelt von einem jungen russisch-französischen Team, bietet die Formel alle erdenklichen asiatischen Spezialitäten, sämtlich frisch vor Ort zubereitet. Kreative Karte mit Sushi, Suppen, Spießen, Dim Sum und Süßigkeiten. Chicha Lounge. Das 650 qm große Lokal mit 140 Sitzplätzen und 120 (!) Mitarbeitern bewirtet täglich 400 Gäste. Das Preisniveau ist mit 15 € pro Gericht sehr attraktiv. Geplant ist die Eröffnung eines zweiten Restaurants noch vor Ablauf des Jahres.
www.leadersclub.de

Die Preisträger von links: Natalia Filimonova (Filimonova & Jankel), Christophe Monoyez (Dikiy Ris) und Nadejda Maêda (UDONyaSAN)


stats