London 2012

McDonald's präsentiert Mega-Flagship-Restaurant

Das McDonald's-Vorzeigerestaurant im Olympiapark ist darauf vorbereitet, große Menschenmengen zu bedienen, die zu den Spielen erwartet werden. Es verfügt über 1.500 Sitze einschließlich 70 Sitze auf dem Balkon im zweiten Stockwerk mit traumhaftem Ausblick auf das Olympiastadion. Das Mega-Flagship wird nach dem Ende der Spiele wieder abgebaut, dann sollen 75 Prozent der Materialien wiederverwendet und fast alle Komponenten recycelt werden, wobei die Möbel und Einrichtung an bereits bestehende oder künftige Restaurants in Großbritannien verteilt werden.

Inspiriert von den Organisatoren der Olympischen Spiele in London und ihrer Vision, London 2012 zu den nachhaltigsten Spielen zu machen, investierte McDonald's drei Jahre Planungs- und Entwicklungsarbeit, um sicherzustellen, dass das Restaurant auf dem Olympiagelände eine moderne und gastfreundliche Atmosphäre bietet und zugleich ein Minimum an Umweltauswirkungen gewährleistet. Die Gestaltung der insgesamt vier temporären McDonald's-Restaurants im Olympiapark wurde von dem renommierten Innenarchitekten Philippe Avanzi kreiert und basiert auf den jüngsten europäischen Designkomponenten des Unternehmens, die derzeit in der ganzen Welt umgesetzt werden.
"London 2012 sollen die nachhaltigsten Spiele aller Zeiten werden, und diese Zielsetzung regte uns an, nicht nur unsere Aufgabe als 'Official Restaurant' in der Gastronomie im Hintergrund der Sportveranstaltung zu erfüllen, sondern auch die ökologische Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt unseres modernen Olympic Park-Restaurants zu stellen", sagte Jill McDonald, CEO, McDonald's UK. "Unser Vorzeigerestaurant bietet viele der Innovationen, die unsere Transformation in den letzten fünf Jahren forciert haben, um das Kundenerlebnis und die Effizienz unseres Geschäftsbetriebs zu verbessern."

Diese Innovationen umfassen Schnellkassen, das traditionelle Bestellen an der Theke, kontaktloses Bezahlen sowie energiesparende Kücheneinrichtung und wassersparende Ausstattung. McDonald's wird das gesamte gebrauchte Speiseöl von dem Restaurant einsammeln und als spezielle Biodieselmischung aufbereiten, die bei mehr als der Hälfte seiner britischen Lieferfahrzeugen als Kraftstoff zur Verwendung kommt.
"Als weltweiter Partner erwecken wir den olympischen Geist zum Leben mittels bedeutender Erlebnisse für unsere Kunden sowohl vor Ort bei den Spielen als auch in den über 33.000 Restaurants in aller Welt", sagte Dean Barrett, Global Marketing Officer, McDonald's Corporation. "Wir sind stolz darauf, den Sportlern, Zuschauern und Pressevertretern unser hochwertiges und schmackhaftes Essen anbieten zu dürfen und freuen uns, Fans der Olympischen Spiele aus aller Welt begrüßen und mit ihnen dieses Sportereignis in London feiern zu können."
 
McDonald's wird Hunderttausenden von Sportlern, Funktionären, Zuschauern, Personal der Spiele und der Medien aus aller Welt mehr Speiseoptionen als jemals zuvor bei Olympischen Spielen bieten. Die meisten Speisen werden aus Zutaten hergestellt, die von langjährigen britischen Lieferpartnern von McDonald's bereitgestellt werden.
 
Das Vorzeige-Restaurant wird von 500 Mitarbeitern betrieben, die als McDonald's Olympic Champion Crew bekannt sind. Es handelt sich dabei um Spitzenkräfte von McDonald's und seinen Franchisenehmern, die in Ländern rund um den Globus ausgewählt wurden, um während der Spiele in einem der vier McDonald's-Restaurants im Olympiapark zu arbeiten. Diese insgesamt 2.000 ausgezeichneten Manager und Mitarbeiter aus 42 Ländern werden online und vor Ort geschult, um sie auf die spezifischen Herausforderungen vorzubereiten, damit sie als Teil eines großen Teams mit Kollegen aus aller Welt den bestmöglichen Kundendienst in der einzigartigen und hektischen Umgebung des Olympiaparks leisten können.
 
McDonald's Engagement für die olympische Bewegung begann im Jahr 1968, als die Restaurantkette eine Hamburger-Luftbrücke für die US-Sportler in Grenoble einrichtete, weil diese berichteten, sie hätten 'Sehnsucht' nach McDonald's-Essen. McDonald's hat Millionen von Sportlern, Trainern, Angehörigen und Fans mit dem Menü ihrer Wahl abwechslungsreich versorgt. London 2012 werden die neunten Spiele in Folge sein, bei denen McDonald's  als offizielles Restaurant der Olympischen Spiele die Sportler versorgen wird.

www.mcdonalds.com
 

stats