Amrest und Starbucks

Memorandum of Understanding

Jetzt ist es öffentlich. AmRest Holdings N.V. (AmRest), ein holländisches Unternehmen mit operativem Headquarter in Warschau, will Joint-Venture-Partner von Starbucks werden. Will heißen, die Marke aus Seattle startet vielleicht schon bald mit ihrer Osteuropa-Präsenz.

“The non-binding Memorandum of Understanding (MOU) between AmRest and Starbucks Coffee EMEA B.V. (Starbucks) on the 25th of January 2007 concerns the potential cooperation with regards to opening and operating Starbucks restaurants by a joint venture company between AmRest and Starbucks.”

AmRest zählt in Polen, der Tschechischen Republik und Ungarn insgesamt knapp 200 Units. Davon knapp 130 x KFC und über 60 x Pizza Hut. Jung im Marken-Portfolio: Die beiden Eigenentwicklungen Rodeo Drive und Fresh Point mit zusammen aktuell 6 Units.

Das Unternehmen wird von Henry J. McGovern geführt. www.amrest.pl




stats