UK/Indien

Ping Pong bald in Mumbai

Ping Pong, ein Dim Sum-Konzept, 2005 in London gestartet, vermeldet den baldigen Start in Indien. Und zwar im First International Financial Centre in Mumbai – mit Glück noch 2013. Und dann soll ein zweiter Standort im nächsten Jahr in New Delhi eröffnen.

Vertragspartner für Ping Pong ist das indische Unternehmen Mirah Hospitality, ein bekannter und erfolgreicher Multi-Konzept-Player im indischen Markt.

Ping Pong zählt aktuell 13 Restaurants in vier Ländern – im Heimatmarkt Großbritannien, außerdem in USA, Brasilien und Mittleren Osten.

Bei dem in den letzten Jahren viel beachteten Konzept handelt es sich um ein privates Unternehmen, gegründet von Kurt Zdesar. Weltweite Multiplikation war schon im frühen Entwicklungsstadium der Marke ein Ziel, man sucht dabei in den verschiedenen Ländern nach hoch kompetenten Partnern.

www.pingpongdimsum.com
www.mirahgroup.in



stats