USA

Smashburger auf rasantem Expansionskurs

Geht es ums Thema ‚Better Burger‘, dann fällt in den USA gewiss der Name Smashburger. Die 2007 gestartete Fast-Casual-Marke zieht derzeit mit hohem Wachstumstempo und ambitionierten Zielen die Aufmerksamkeit der amerikanischen Publikums- und Branchenmedien auf sich.
 
Mehr als 210 Filialen im eigenen Land sowie zehn im Ausland (Kanada, Costa Rica, Kuwait und Saudi-Arabien) kann die Premium-Burger-Kette Smashburger im siebten Jahr des Bestehens aufweisen. Und das Expansionstempo soll freilich nicht sinken. Bis zum Jahresende will das noch junge Unternehmen die Marke von 250 Standorten weltweit überschreiten. Das Wachstum soll sowohl aus unternehmenseigener Kraft als auch in Partnerschaft mit Franchisenehmern erfolgen. 60 % Eigenbetrieb und 40 % Franchise lautet das Verhältnis, das Smashburger für seine Marke anpeilt. Das Umsatzplus der vergangenen drei Jahre lag nach Unternehmensangaben bei 254 %.
 
Expansionschancen für sein Unternehmen sieht Smashburger-Chef Dave Prokupek sowohl im Heimatmarkt als auch in Kanada, UK, Lateinamerika, Südostasien und Middle East. „Der Appetit auf die Better Burger von Smashburger und auch auf andere Premium-Angebote aus dem Fast-Casual-Segment wächst kontinuierlich. Damit standen die Chancen für unsere Weiterentwicklung nie besser“, so Prokupek. Das Speisenangebot der Formel umfasst Burger (made-to-order), Chicken Sandwiches, Salate und hausgemachte Shakes auf der Basis von Häagen-Dazs-Eis. Über regional inspirierte Burger, spezielle Beilagen und lokale Biersorten wird die Karte an lokale Vorlieben angepasst.
 
Von Five Guys, der Nummer 1 im US-amerikanischen Better-Burger-Markt,  ist Smashburger in puncto Reichweite und Popularität zwar noch einige Schritte entfernt. Doch beim vorgelegten Expansionstempo folgt der ‚Newcomer‘ auf der direkten Erfolgsspur der Kultmarke. Zum Vergleich: Five Guys, gegründet im Jahr 1986 und betrieben von Jerry Murrell und seinen fünf Söhnen, zählt in den USA über 1.000 Units und war im Geschäftsjahr 2011 die am schnellsten wachsende Restaurantkette Nordamerikas. Im Sommer 2013 wurde die erste Filiale in London eröffnet.
  
www.smashburger.com



stats