USA

Starbucks bald bei Disney

Disney, die größte Freizeitpark-Unternehmung der Welt, und Starbucks, die größte Kaffeebar-Kette der Welt, gaben bekannt, künftig zusammenzuarbeiten.

Die erste von sechs Starbucks-Coffeebars eröffnete im Juni in Disney California Adventure.

Für beide Unternehmen, so heißt es, ein bemerkenswerter Schritt. Dazu Ron Paul vom Marktforschungsunternehmen Technomic: "I don't expect to see Mickey drinking coffee any time soon. But from a marketing perspective, you have two iconic brands coming together, which has to be a positive."

Die nächsten Eröffnungen sollen in folgenden Disney-Parks in- und außerhalb der USA stattfinden: Magic Kingdom, Epcot, Disney's Hollywood Studios und Disney's Animal Kingdom.

Die Cafés werden folgendes offerieren: Kaffee, Espresso-Beverages, Frapuccino-Beverages sowie Breakfast-Sandwiches & Pastries.

So ganz neu ist Starbucks nicht für Disney. Denn im Juni 2009 eröffnete im Disney-Village im Disneyland Paris eine erste Einheit und war auf Anhieb ein Hit.

Es heißt, Starbucks und Disney haben viel gemeinsam, unter anderem ihre Passion für das, was sie tun.

www.starbucks.com

http://disneyworld.disney.go.com/parks/
 


stats