China

Starbucks bei Food-Produkten bald ohne Transfette

Starbucks, in Mainland China mit rund 230 Outlets präsent, will innerhalb von sechs Monaten sämtliche Transfette aus seinen Food- und Snackprodukten eliminieren. Die Sensibilität für das Thema ist groß, man will konsequent reagieren.

In den USA unternehmen immer mehr große Ketten den Schritt zu Transfett-freien oder -ärmeren Produkten. Unter anderem hat YUM! Brands (KFC, Pizza Hut und Taco Bell) postuliert, in dieser Sache in relativ kurzer Zeit zu agieren.

Unter Zugzwang gesetzt wurden die großen Fast Food-Ketten durch Verbraucherschutzorganisationen, insbesondere in New York City: Hintergrund: erhöhte Gefahr von Herzkrankheiten/Herzinfarkte.
www.starbucks.com




stats