UK

TGI Friday's stärkt digitale Strategie

Mit einer neuen Website inklusive Blog und In-store-Videos will TGI Friday's in Großbritannien seine digitale Strategie stärken. Auf der frisch designten Internetseite finden sich ab sofort noch mehr Informationen über die beliebtesten Gerichte und Empfehlungen der Restaurantmitarbeiter.   

Um die Verbindung zwischen lokalen Mitarbeitern und Gästen zu intensivieren, gibt es nun auch ein Team-Blog. Auch Inhalte aus den Facebook-, YouTube- und Twitter-Kanälen der Kette werden integriert. Darüber hinaus bietet die Seite Spiele, Umfragen und Fragerunden mit den TGI-Mitarbeitern.

In den Restaurants selbst laufen auf TV-Bildschirmen Video-Clips, die amerikanischen Lifestyle transportieren, und Filme von TGI-Events wie zum Beispiel den Bartender-Meisterschaften.

Die Maßnahmen sollen mithelfen, die Atmosphäre in den Restaurants ebenso wie die digitale Präsenz der Marke aufzuwerten und für das Internetzeitalter fit zu machen. Dabei setze man nicht auf Evolution, sondern auf eine veritable Revolution, die alle digitalen Kanäle bündelt und den Nutzern einen echten Vorgeschmack auf das Restauranterlebnis liefere, so UK Marketing-Chefin Alison Dilley. "Dies ist der erste Schritt in diese Richtung. Viele weitere werden folgen."

Carlson Restaurants betreibt unter der Marke TGI Friday's rund 130 Restaurants in 17 eurpäischen Ländern, die meisten davon in Großbritannien, Russland und Norwegen.  

www.tgifridays.co.uk


stats