FoodService Europe & Middle East Ausgabe 6/12

Top 99 Foodservice-Player Europas – 13. European Foodservice Summit

Die aktuelle Ausgabe von FoodService Europe & Middle East ist unterwegs zu ihren Lesern in über 50 Ländern weltweit. Highlights diesmal: Bericht vom 13. European Foodservice Summit in Zürich und unsere exklusive Marktübersicht und Analyse der 99 Top Foodservice-Player in Europa.

Creative strategies for tougher markets: Motto des diesjährigen European Foodservice Summit. Ende September kamen mehr als 250 Top-Executives der internationalen Foodservice-Szene nach Zürich. Einmal mehr faszinierte ein hochkarätiges Aufgebot an Referenten das Publikum, ob Branchen-Profis wie Ron Shaich, Gründer von Panera Bread, Joe Bastianich, der New Yorker Partner von Eataly-Gründer Oscar Farinetti, Wagamama-Erfinder Alan Yau oder Ignasi Ferrer von der spanischen Eat Out-Group – oder andererseits Namen wie FAZ-Mitherausgeber Frank Schirrmacher, Chris Sanderson vom Future Lab in London und Stéphane Garelli - weltweit anerkannter Spezialist in Sachen Wettbewerbsfähigkeit und überaus brillanter, umwerfend kluger wie unterhaltsamer Redner. Teil 1 unserer Berichterstattung fasst die wichtigsten Botschaften des Summit zusammen und liefert eine Kurzfassung des Vortrags von Jochen Pinsker, Senior Vice-President Foodservice Europe der NPD Group, zur jüngsten Entwicklung des Außer-Haus-Markts in den europäischen Lead-Märkten. Weitere Berichte folgen in der nächsten Ausgabe.

Dann: Marktforschung europaweit. Exklusiv präsentieren wir das Umsatz-Ranking 2011 der 99 Top Foodservice-Unternehmen Europas – in Zürich vorgestellt von FoodService Europe & Middle East-Herausgeberin Gretel Weiß. Gemeinsam erzielten die Top 99 ein Umsatzwachstum von 5,5 % auf mehr als 85 Mrd. € netto – nach 4,5 % im Jahr zuvor. QSR und Contract Catering stehen allein für mehr als zwei Drittel des Gesamtvolumens. Das stärkste Wachstum kann mit 7,7 % der QSR-Sektor verbuchen, doch auch alle anderen Marktsegmente liegen im Plus.

Das Interview dieser Ausgabe bestreiten wir mit Summit-Speaker Ron Shaich, Chairman/CEO und Motor der Fast Casual-Kette Panera Bread – mit mehr als 1.600 Bakery Cafes in den USA nebst Chipotle führender Name des Sektors. Making a Difference: Shaichs Credo. Warum sollen die Menschen zu mir kommen und nicht zu meinem Wettbewerber? Wer darauf keine Antwort parat hat, hat schlichtweg kein Existenzrecht – so Shaichs Botschaft.



Was zieht Menschen in Hausbrauereien? Antworten darauf liefert unser Pan-European Survey in Sachen Micro-Breweries. Tatsächlich kann sich der Betriebstyp in schwierigem Umfeld – sinkender Bierkonsum in vielen Ländern Europas – bemerkenswert gut behaupten. Handwerklichkeit, Individualität, Bierspezialitäten, saisonale Akzente: Damit punkten Hausbrauereien landauf, landab. In Teil 1 unseres Europa-Überblicks betrachten wir die Szene in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Plus ein Seitenblick nach USA.

Handwerklichkeit ist Trumpf – davon profitieren auch individuell geprägte Eiskrem-Konzepte. Ob Einzelkämpfer oder Konzepte mit Wachstumsambitionen: Hausgemachte Qualität und hochwertige, natürliche Zutaten tunlichst regionaler Herkunft machen das Rennen. Teil 2 unseres Hot Trend-Überblicks in Sachen Artisanal Ice-Cream stellt Beispiele aus sieben europäischen Nationen vor.

Mit hohem Qualitätsanspruch ist auch die neuseeländische Gourmet Burger-Marke BurgerFuel angetreten, den internationalen Markt zu erobern. Erster Brückenpfeiler: die Golfregion. In unserer Middle East Section verfolgen wir den Expansionsweg der ambitionierten Marke Richtung Dubai, Bahrain, Saudi-Arabien und darüber hinaus.

Außerdem in dieser Ausgabe: Statements von Top Summit-Teilnehmern zum Thema Wachstumsstrategien in schwierigen Zeiten. Und ein Porträt des Equipment-Herstellers MKN.

Hier das komplette Inhaltsverzeichnis zum Downloaden: fse06_003_Inhalt.pdf

Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe von FoodService Europe & Middle East interessiert – ein Schwesterblatt von food-service – kann bei Petra Petrasch unter eMail petra.petrasch@dfv.de ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos.

stats