Just Eat

1.000 Bestellungen per Roboter ausgeliefert

Der britische Lieferdienst Just Eat feiert seine 1.000ste Essenslieferung per Roboter. Gemeinsam mit dem estnischen Technologie-Unternehmen Starship Technologies führt die Plattform seit diesem Jahr eine Testphase auf den belebten Straßen Londons durch, während derer autonom fahrende Roboter die Bestellungen zum Kunden bringen.

Die Kunden können sich dabei selbst für eine Lieferung per Roboter entscheiden. Die 1.000ste Bestellung brachte eines der rollenden Gefährte im Stadtteil Southwark zu ihrem hungrigen Empfänger.

Für Just Eat sind Roboterlieferungen eine gute Alternative zu Lieferungen per Drohne. Managing Director Graham Corfield: "Die Roboter passen gut in das städtische Leben." Die Testphase könne sehr wohl in einen breiteren Roll-out münden. “Wir erproben ständig neue Wege, um das Leben unserer Kunden und Partnerrestaurants angenehmer zu gestalten. Lieferroboter sind nur eine von vielen Maßnahmen, mit denen wir in der Branche vorweg gehen."

Just Eat ist mit 30.000 angeschlossenen Restaurants nach eigenen Angaben die führende Essens-Lieferplattform in Großbritannien. Weltweit partnert das Unternehmen mit 64.000 Restaurants und zählt 14,2 Mio. Kunden in 13 Märkten. 

www.just-eat.co.uk

stats