25hours

Drei Gastro-Konzepte für Kopenhagen

Ein Blick auf das neue Neni in Kopenhagen.
25hours
Ein Blick auf das neue Neni in Kopenhagen.

Das erste 25hours Hotel in Skandinavien nimmt weiter Formen an. Der Gebäudekomplex in der Kopenhagener Innenstadt wird im Juni 2021 eröffnen und zählt 243 Zimmer sowie drei neue Gastro-Konzepte.

Jüngstes Mitglied der 25hours-Familie ist die italienische Konditorin Melissa Forti. Forti wird in dem Kopenhagener 25hours Hotel ihr erstes Café Duse eröffnen. In dem Café, das nach der italienischen Theaterschauspielerin Eleonora Giulia Amalia Duse alias „Die Duse“ benannt wird, konzentriert sich Forti auf  das Kreieren von hochwertigen Produkten sowie einen herausragenden und authentischen Service, meldet die Sprecherin der 25hours Hotels. Forti sagt: "Ich liebe es, antike Rezepte ausfindig zu machen und ihnen dann mittels meiner Anpassunge neinen neuen und modernen Schliff zu verleihen."

Ebenfalls Skandinavien-Premiere feiern die beiden langjährigen 25hours-Partner. Zum einen eröffnet die Molcho-Familie das bereits siebte Neni in einem 25hours Hotel. Zum anderen ruft Barpionier Jörg Meyer die insgesamt vierte Boilerman Bar ins Leben.

Haya Molcho ist leidenschaftliche Gastgeberin, Köchin, Szene-Wirtin, Kochbuch-Autorin, Ehefrau des Pantomimen Samy Molcho. Gemeinsam mit ihren Söhnen Nuriel, Elior, Nadiv und Ilan entwickelte sie das Neni-Konzept. Die Philosophie ihrer Küche geht weit über den österreichischen Tellerrand hinaus. Kochen wie in Israel, das heiße für die Molchos außerdem Inspirationen aus ganz unterschiedlichen nationalen Küchen zu sammeln: von der persischen bis zur russischen, der arabischen und französischen bis zur deutschen.

25hours, Kopenhagen: Neues Hotel mit drei Gastro-Partnern



"Mit Jörg Meyer konnten wir ein smartes Barkonzept entwickeln, das einzigartig ist", freut sich Bernd Gieske, Director of Food & Beverage. Mit der Boilerman Bar geht es erneut in die Geschichte der Highballs: Ein Highball war ein Signal der amerikanischen Zugfahrt. Fuhr ein Zug durch die Station und sah einen hohen Ball, hieß es: Ihr seid nicht im Zeitplan, fahrt schneller! Der Boilerman musste dann Gas geben und den Kessel befeuern. In der Boilerman Bar gelten die Bartender also als Einheizer und die Gäste sind Passagiere auf einer Reise zum guten Trink-Stil, heißt es in der Medienmitteilung weiter.

stats