Tim Hortons

Bereitet Markteintritt in Spanien vor

Restaurant Brands International, Eigentümer von Burger King und seit 2014 auch die Muttergesellschaft von Tim Hortons, einer der größten QSR-Ketten Nordamerikas, will die traditionsreiche Marke nach Spanien bringen. Jetzt wurde der Company zufolge ein Joint-Venture-Agreement mit einem nicht genannten spanischen Partner unterzeichnet.

Das jüngste Agreement sei Teil einer forcierten internationalen Expansionsstrategie für Tim Hortons, heißt es. Vorausgegangen waren entsprechende Vereinbarungen mit Partnern in Mexiko, Großbritannien und den Philippinen. In Spanien soll es dem Vernehmen nach noch in diesem Jahr losgehen.

“We are thrilled to announce plans to launch the iconic Tim Hortons brand in Spain, which is one of the largest cafe markets in Europe,” erklärte Daniel Schwartz, CEO Restaurant Brands International.

Auch Lucas Muniz, Regional President Tim Hortons International, nennt keinen Namen, doch ergänzt: “Our partner has the right combination of market expertise and QSR experience to help drive growth for the Tim Hortons brand in the Spanish market. Spain is an attractive growth market that is well suited to the unique offerings available at Tim Hortons, including our high-quality coffee and fresh food at great value.”

Tim Hortons wurde 1964 in Kanada gegründet. Heute ist die hauptsächlich auf Kaffee, süße und salzige Backwaren spezialisierte Marke mit mehr als 4.600 Restaurants in Kanada, den USA und weiteren Ländern vertreten, darunter auch der Mittlere Osten.

www.timhortons.com




stats