Bilder-Galerie

Cascais Kitchen – Food Court auf portugiesisch

Ende Mai lüftete der portugiesische Shopping-Center-Betreiber Sonae Sierra in Cascais (bei Lissabon) den Vorhang für ein neues Food-Court-Format. Innerhalb des bestehenden Areals eröffnete eine modern gestaltete Zone mit acht kulinarisch breit gefächerten Konzepten. Der Stil: Ein Mix aus Natur und Industrial Look.

Hier geht es zu den Fotos.

Cascais Kitchen, so der Name des neuen Food-Court-Formats, das Sonae Sierra am 30. Mai 2016 im Center CascaiShopping (25 km westlich von Lissabon) eröffnete. Innerhalb des bestehenden Food Courts wurden auf 800 qm acht neue Food-Konzepte und 335 Sitzplätze installiert. Weichen mussten dafür vier ‚traditionelle‘ Restaurants.

Die gastronomische Besetzung der Cascais Kitchen besteht aus acht unterschiedlichen Verkaufsständen, die eine Sortimentsbreite von Seafood über Salate, Süßspeisen und Snacks bis zu italienischer und japanischer Küche abdecken. Jedem Angebot ist auch ein eigener Sitzbereich mit individuellem Ambiente zugedacht. Internationale Marken sind unter den neuen Konzepten nicht vertreten.

„Wir haben uns von den traditionellen Straßenmärkten in Deutschland, Holland und Österreich inspirieren lassen“, erklärt Jorge Morgadinho, Director Sonae Sierra Conceptual Design & Architecture. „Das erste Feedback der Gäste ist extrem positiv. Es ist uns gelungen, innerhalb des 25 Jahre alten Centers ein vollkommen neues Konzept einzuführen, das die Shopper sofort angenommen haben.“ Die Grundidee der Cascais Kitchen: „Die Angebote sollen die Gäste nicht nur während der klassischen Essenszeiten sondern den ganzen Tag über verlocken. Das gastronomische Angebot ist jetzt zeitgemäßer als zuvor und die Atmosphäre individueller.“

CascaiShopping eröffnete im Mai 1991 und wird von der portugiesischen Company Sonae Sierra betrieben. Nach Angaben von Sonae Sierra zählt das Center etwa 33.000 Besucher pro Tag, ein Viertel von ihnen nimmt auch das gastronomische Angebot des Food Courts wahr.

Sonae Sierra mit Hauptsitz in Lissabon agiert als Entwickler und Investor im Bereich von Einzelhandelsimmobilien. Aktuell gehören 44 Shopping Center in 13 Ländern von Brasilien bis China zum Portfolio der Portugiesen. In Deutschland ist Sonae Sierra an den Centern Alexa (Berlin), Hofgarten(Solingen) und Loop5 (Darmstadt) beteiligt.

www.sonaesierra.com
www.cascaishopping.pt


stats