Die 50 besten Restaurants der Welt

Das ’El Bulli’ von Spaniens Starkoch Ferràn Adriá ist von S.Pellegrino, Acqua Panna und der britischen Zeitschrift ’restaurant’ erneut zum ’Besten Restaurant der Welt’ gekürt worden. Diese benennen in jedem Jahr die ’S.Pellegrino World’s 50 Best Restaurants’. Naturgemäß erhielt ’El Bulli’ gleichzeitig – wie auch im Vorjahr – den Titel ’Bestes Restaurant in Europa’.

Das Spitzentrio bliebt unverändert. Auf dem zweiten Rang landete, ebenfalls zum zweiten Mal, ’The Fat Duck’ von Englands Küchenzauberer Heston Blumenthal. Über den dritten Platz darf sich erneut der Franzose Pierre Gagniare freuen. Den Titel ’Best in the Americas’ erhielt – wieder – ’the French Laundry’.

Während im vergangenen Jahr mit Dieter Müller und der Schwarzwaldstube von Harald Wohlfahrt noch zwei deutsche Spitzenrestaurants unter den Top 50 vertreten waren, ging die hiesige Haute Cuisine in diesem Jahr leer aus. Beide landeten auf Platz 58, bzw. 59.

Erfolgreichste Nation wurde Frankreich mit insgesamt 12 Vertretern unter den Top 50, gefolgt von England und den USA. Der Lifetime Achievement Award ging verdientermaßen an Alice Waters, Gründerin von Chez Panisse in Berkeley.
www.theworlds50best.com



stats