Do & Co auf Shortlist für British Airways Catering

Attila Dogudan hat es geschafft, in die Endrunde der Neuvergabe des 2,6 Mrd. € schweren Gesamt-Bordverpflegungsauftrages der Britischen Fluglinie zu kommen. Auf der Shortlist stehen neben Do & Co der britische Cateringkonzern Alpha, der Global Player Gate Gourmet und eine französische Logistikfirma.

Man geht davon aus, dass bereits zum Jahresende Klarheit herrscht, Vertragsbeginn ist das Jahr 2010. Auch könnte es sein, dass angesichts der Dimension (rund 35 Mio. Passagiere pro Jahr) das Gesamtvolumen aufgeteilt wird.

Do & Co ist bereits BA-Catering-Partner auf Kurz- und Mittelstrecken und da ausschließlich in der Business- und First Class. Er betreibt in London Heathrow eine Gourmetküche mit 200 Beschäftigten, außerdem die Gastronomie des renommierten British Museums.

Der Unternehmer: "Sollten wir den Auftrag kriegen, müssen wir uns kräftig herrichten. Aber es sind ja noch drei Jahre Zeit." Er ist einer, der stets Lust auf neue Herausforderungen hat. Im letzten Geschäftsjahr stieg der Gesamtumsatz von Do & Co erstmals auf über 200 Mio. € (+45,1 %). Davon entfielen allein 123 Mio. € (65,1 %) auf Airline Catering. Rest Eventcatering, Restaurants & Co.

www.doco.com


stats