USA

Dunkin' Donuts nimmt Croissant Donut ins Sortiment auf/Video

Das New Yorker Kultgebäck 'Cronut' hat es nun auch ins Sortiment einer großes Fast-Food-Kette geschafft: Dunkin' Donuts nimmt die Mischung aus Croissant und Donuts, wegen der sich vor der kleinen Bäckerei ihres Erfinders Dominique Ansel in Manhatten regelmäßig lange Schlange bildeten, nach einer erfolgreichen Testphase ins reguläre Programm seine rund 7.700 US-amerikanischen Stores auf. Um den Newcomer zu promoten, wurde eigens ein Video erstellt.

Der Croissant Donut - die Marke 'Cronut' gehört dem Erfinder - ist ein zarter Ring aus Croissant-Teig mit einer Glasur wie ein Donut. Er gehörte seit vergangenem November zu den Aktionsprodukten bei Dunkin' Donuts USA und entpuppte sich schnell als einer der beliebtesten Aktions-Backwarenartikel in der jüngeren Geschichte der Donut- und Kaffee-Kette. 8,5 Mio. Stück sollen seit dem Start verkauft worden sein.

Im Laufe dieses Jahres soll das Portfolio an Croissant Donuts um weitere Sorten ausgebaut werden. Von März an gibt es beispielsweise in einigen Outlets den Boston Kreme Croissant Donut, ein Croissant Donut gefüllt mit Bayrisch Creme und Schokoladen-Topping.

www.DunkinDonuts.com


stats