Erste Cup-Tasting-Meisterschaft in Österreich

Österreichs Kaffee-Kenner haben in diesem Jahr erstmals die Möglichkeit, ihre feinen Geschmacksnerven zu beweisen. café+co, der führende Kaffee-Caterer in Österreich und Zentraleuropa, und die SCAE Österreich, der europäische Spezialitätenkaffeeverband, veranstalten am 2. März die erste österreichische Cup-Tasting Meisterschaft 2007. Bei der Veranstaltung im Wiener Kaffee-Kompetenz-Zentrum ist das beste Geschmacks-Unterscheidungsvermögen gefragt. Die 15 Teilnehmer wurden im Rahmen einer Vorausscheidung von einem Fachmann der Society of Coffee Associations of Europe (SCAE) ausgewählt. Dabei war vor allem ein besonders ausgeprägtes Geschmackssensorium entscheidend.

Die Cup-Tasting Meisterschaft findet seit etwa fünf Jahren in den meisten europäischen Ländern statt, nur in Österreich gab es sie bisher nicht. „Wir haben uns entschlossen, die Patronanz über die Meisterschaft in Österreich zu übernehmen“ sagt café+co Geschäftsführer Mag. Gerald Steger. „Unser Land hat nicht nur eine große Kaffeetradition, in den vergangenen fünf Jahren hat sich auch eine revolutionäre, neue Kaffeekultur entwickelt. Daher soll 2007 ein in der Österreichischen Cup-Tasting Meisterschaft gekürter Staatsmeister für Österreich bei der Weltmeisterschaft antreten.“

Die Weltmeisterschaft im Kaffeeverkosten findet vom 18. bis 20. Mai 2007 in Antwerpen statt.

Österreich ist ein Land der Kaffeeliebhaber: Pro Jahr verbraucht jeder Österreicher im Schnitt 8 Kilogramm Rohkaffee. Damit liegt Österreich im europäischen Spitzenfeld, deutlich vor Deutschland (6,4 kg) oder Italien (5,6 kg) . Nur in den skandinavischen Ländern, wie z.B. in Finnland, Norwegen oder Dänemark, wird noch mehr Kaffee getrunken. www.scae.at




Sie möchten Aktuelles zum Thema "Kaffee" lesen? Mehr fachlichen Input finden Sie in unserem "Kaffee"-Dossier.
stats