Ferran Adrià mit Lucky Strike Designer Award ausgezeichnet

Der spanische Koch Ferran Adrià ist in Berlin mit dem Lucky Strike Designer Award 2006 ausgezeichnet worden. Er ist der erste Koch, der die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält. Der weltweit berühmte Spanier: „Fürs Kochen habe ich schon sämtliche Auszeichnungen bekommen. Mit diesem Award wird dem Kochen endlich der Platz in der Kultur verliehen, der ihm gehört.“ Er steht jetzt in der Reihe mit Designern wie Karl Lagerfeld und Philippe Starck. Auf die Frage, welche Rolle Design für ihn privat spiele: „Das Leben ist Design. Anfangs war ich ein Vertreter der Nouvelle Cuisine. Anfang der 90er dann gab es einen Philosophiewandel. Seit dem erschaffen wir uns, ohne es gesucht zu haben, eine Welt des neuen Kochens.“ Ferran Adrià, 44, betreibt das 3-Sterne-Restaurant elBulli an der Costa Brava. Er gehört zu den Frontrunnern der molekularen Küche. www.elbulli.com




stats