Portugal vs. Spanien

Ibersol kauft Eat Out

Spanischen Medienberichten zufolge erwirbt die portugiesische Ibersol die spanische Eat Out, zu der die Marken Pans & Company, Ribs, FresCo und Santamaría gehören und die zudem noch an sieben Flughäfen verkehrsgastronomisch aktiv ist.

Ibersol kauft Eat Out der Agrolimen Gruppe zu 100 % ab, nachdem zuvor mehrere Investmentfonds Interesse gezeigt hatten. Eat Out hat 324 Restaurants, von denen 116 von der Gruppe und 208 über Franchise betrieben werden. Die Kette machte 2015 einen Umsatz von 214,7 Mio. € und ein EBITDA von 16,4 Mio. €. Damit sind sie auf Augenhöhe mit Ibersol, die im letzten Jahr einen Umsatz von 214 Mio. € machte und einen Netto-Gewinn von 10 Mio. €. Die portugiesische Firma, die auch Franchisenehmer von Pizza Hut, Pizza Mobile, KFC und Burger King ist, ist auf dem spanischen Markt bekannt, spätestens seit sie 2006 über ihre Tochtergesellschaft Vidisco Interesse an der Übernahme von Telepizza gezeigt hatte.

http://www.ibersol.pt/homepage/
http://www.eatout.es/
 

stats