Jumeirah Restaurants expandiert mit Italo-Konzept Urbano

Jumeirah Restaurants LLC, die Gastronomie-Einheit der Jumeirah Group, hat zwei Franchise-Verträge für das italienische Konzept Urbano unterzeichnet. Damit stehen Neueröffnungen in Kuwait, Bahrain, Oman und der Türkei an.
 
Für die Märkte Kuwait, Oman und Bahrain ist sich Jumeirah mit einem Franchise-Partner aus Bahrain einig geworden. Das erste Urbano in Bahrain soll noch Ende 2012 im Seef District eröffnen. In der Türkei wurde ein Vertrag mit der BCF Group zu Eröffnung eines Urbano-Restaurants in der Aqua Florya Mall (Greater Istanbul) eröffnet. Planmäßiger Start ist im Oktober 2012.
 
Das Konzept Urbano hat sich der authentischen italienischen Küche verschrieben. Das erste Outlet eröffnete 2008 in Souk al Bahar (Dubai) und vereint drei Einheiten – Café, Trattoria und Pizzeria – unter einem Dach. Als zweite Gastro-Marke des Jumeirah-Konzerns versucht sich nun auch Urbano international. Schwester-Brand und asiatisches Konzept Noodle House ist bereits in 13 Ländern unterwegs und wird in den nächsten Monaten in Russland, Libanon, Großbritannien, Marokko und Bahrain an den Start gehen.
 
www.jumeirah.com



stats