Noma erneut als ‚World’s Best Restaurant’ ausgezeichnet

Zum dritten Mal in Folge ist am Montagabend beim 10-jährigen Jubiläum der 'World's 50 Best Restaurant Awards' in London das dänische Noma zur Nummer 1 gekürt worden. Die einzigen deutschen Restaurants im Ranking, Aqua und Vendôme, stehen auf Platz 22 und 23.

Keine Veränderung an der Spitze der Top-50-Restaurants der Welt: Dank René Redzepi, dem Anführer der Neuen Nordischen Küche, seiner Liebe zum Detail und seinen innovativen Kochkünsten habe Noma die begehrte Spitzenposition auf der Liste behaupten können. Auch die Inhaber der Plätze 2 und 3 konnten ihre Position verteidigen: Die spanischen Restaurans Can Roca und Mugaritz komplettieren das Siegertreppchen. 

Neu hingegen war der Slow Food UK Award, gesponsert von Highland Park Single Malt Whisky. Der Preis, mit dem Köche und Restaurants ausgezeichnet werden, die Kleinerzeuger und nachhaltige Qualitätsprodukte unterstützen, wurde an das Wiener Steirereck verliehen. Das Restaurant setzte seinen Erfolgskurs fort und stieg im allgemeinen Ranking elf Plätze auf.

Insgesamt betrachtet zeigen sich auch 2012 die Europäer stark: Von den 7 französischen Restaurants auf der Liste befinden sich 5 unter den ersten 20. Spanien hat 5 Ranglistenplätze inne, einschließlich dem Arzak auf Platz 8, dessen Chefköchin Elena Arzak Espina mit dem Veuve Clicquot World’s Best Female Chef Award ausgezeichnet wurde (Beste Köchin der Welt). Deutlich aufgeholt hat aber auch die USA, die mit mittlerweile 8 Restaurants in den Top 50 als stärkste Einzelnation vertreten ist. Drei davon sogar in den Top 10.

Das bestplatzierte US-Restaurant ist das New Yorker Per Se, das sich im Besitz des legendären Küchenchefs Thomas Keller befindet. Er erhielt den Titel ‚Bestes Restaurant in Nordamerika’ sowie die ‚S.Pellegrino Lifetime Achievement Auszeichnung’, nachdem er in den letzten zehn Jahren der Preisverleihung jedes Jahr auf die eine oder andere Weise auf der Liste vertreten war. Sein ursprüngliches kalifornisches Restaurant, The French Laundry, welches zwei Jahre lang an der Spitze lag (2003-2004), erschien dieses Jahr auch wieder auf der Liste und belegte Platz 43.

Die britische Fraktion hat ebenfalls Grund zum Feiern, denn Heston Blumenthals Dinner in London erreichte auf Anhieb Platz 9 und erhielt damit den von Les Concierges gesponserten Highest New Entry Award. Dinner hat The Fat Duck in den Schatten gestellt, das lange Zeit die Stellung als bestplatziertes britisches Restaurant inne hatte.

Mit 6 Restaurants im Ranking hat Asien sich auf der gastronomischen Landkarte etabliert. So wird es ab dem kommenden Jahr auch eine Preisvergabe für 'Die 50 besten Restaurants in Asien' geben, die im Februar 2013 in Singapur stattfinden wird.

Südamerika bestätigte mit 4 Restaurants in Mexiko, Peru und Brasilien seine Stellung auf der Liste. Das von Ex-DJ Alex Atala geleitete Restaurant D.O.M. in São Paolo stieg 3 Plätze auf: Mit Platz 4 kam es unter die Top 5 und erhielt den Titel ‚Bestes Restaurant in Südamerika’.

Der Titel 'Bestes Restaurant in Australasien' ging an das australische Quay Restaurant in Sydney. Peter Gilmores Restaurant ist zum vierten Mal auf der Liste vertreten und bietet Gerichte, die ebenso atemberaubend sind wie die Aussicht der Gäste auf das Opernhaus und die Harbour Bridge.


www.theworlds50best.com
Es gab einen Live-Stream der Veranstaltung auf www.finedininglovers.com

Die Top 50

1 Noma Copenhagen, Denmark, noma.dk
2 El Celler de Can Roca Girona, Spain, cellercanroca.com
3 Mugaritz San Sebastián, Spain, mugaritz.com
4 D.O.M. São Paolo, Brazil, domrestaurante.com.br
5 Osteria Francescana Modena, Italy, osteriafrancescana.it
6 Per Se New York, USA, perseny.com
7 Alinea Chicago, USA, alinea-restaurant.com
8 Arzak San Sebastián, Spain, arzak.es
9 Dinner by Heston Blumenthal London, UK, dinnerbyheston.com
10 Eleven Madison Park New York, USA, elevenmadisonpark.com
11 Steirereck Vienna, Austria, steirereck.at/restaurant
12 L’Atelier Saint-Germain de Joël Robuchon Paris, France, joel-robuchon.net
13 The Fat Duck Bray, UK, thefatduck.co.uk
14 The Ledbury London UK, theledbury.com
15 Le Chateaubriand Paris, France
16 L’Arpège Paris, France, alain-passard.com
17 Pierre Gagnaire Paris, France, pierre-gagnaire.com
18 L’Astrance Paris, France
19 Le Bernardin New York, USA, le-bernardin.com
20 Frantzén/Lindeberg Stockholm, Sweden, frantzen-lindeberg.com
21 Oud Sluis, Sluis, Netherlands, oudsluis.nl
22 Aqua Wolfsburg, Germany, restaurant-aqua.com
23 Vendôme Bergisch Gladbach, Germany, schlossbensberg.com
24 Mirazur Menton, France, maurocolagreco.com
25 Daniel New York, USA, danielnyc.com
26 Iggy’s Singapore, iggys.com.sg
27 Narisawa Tokyo, Japan, narisawa-yoshihiro.com
28 Nihonryori RyuGin Tokyo, Japan, nihonryorryugin.com
29 Quay Sydney, Australia, quay.com.au
30 Schloss Schauenstein Fürstenau, Switzerland, andreascaminada.com
31 Asador Etxebarri Atxondo, Spain, asadoretxebarri.com
32 Le Calandre Padua, Italy, calandre.com
33 De Librije Zwolle, Netherlands, librije.com
34 Fäviken Järpen, Sweden, favikenmagasinet.se
35 Astrid y Gastón Lima, Peru, astridygaston.com
36 Pujol Mexico City, Mexico, pujol.com.mx
37 Momofuku Ssäm Bar New York, USA, momofuku.com
38 Biko Mexico City, Mexico, biko.com.mx
39 Waku Ghin Singapore, marinabaysands.com
40 Quique Dacosta Denia, Spain, quiquedacosta.es
41 Mathias Dahlgren Stockholm, Sweden, mathiasdahlgren.com
42 Hof Van Cleve Kruishoutem, Belgium, hofvancleve.com
43 The French Laundry Yountville, USA, frenchlaundry.com
44 Amber Hong Kong, China, amberhongkong.com
45 Vila Joya Albufeira, Portugal, vilajoya.com
46 Il Canto Siena, Italy, certosadimaggiano.com
47 Bras Laguiole, France, bras.fr
48 Manresa Los Gatos, USA, manresarestaurant.com
49 Geranium Copenhagen, Denmark, geranium.dk
50 Nahm Bangkok, Thailand, metropoltan.bangkok.como.bz



stats