Domino’s Pizza UK

Plus von 7,5 % auf bestehenden Flächen

Gestiegene System-Sales und viele Neueröffnungen – in UK läuft es derzeit rund für Domino’s.

Das Unternehmen freut sich in UK über System-Sales, die um 14 % auf 988,8 Mio. GBP gestiegen sind und über den Rekordwert von 81 Neueröffnungen (2015: 61). 2017 sollen mindestens 80 weitere neue Stores eröffnet werden, womit um die 3.000 neue Jobs entstehen würden. Ein neues Verteilungszentrum soll Ende des Jahres in Warrington eröffnen, wo weitere 300 Arbeitsplätze zu besetzen sind.

Außerdem scheinen sich die Investitionen in den digitalen Auftritt auszuzahlen: 72 % der System-Sales wurden online gemacht, das sind 21 % mehr als im Vorjahr. Der mobile Anteil am Onlinegeschäft beträgt 73 %, eine Steigerung von 31 %.

Auch im restlichen Europa läuft es gut: Irland sei um 10 % gewachsen, die Schweiz um 21 %.

Chief Executive David Wild sagte: “2016 was another successful year for Domino’s Pizza Group and this performance is reflected in today’s financial results. The UK delivered strong year-on-year growth due to robust like-for-like sales and the opening of 81 new stores. This performance, combined with our tight control of costs, has generated a significant rise in profits and a dividend payment of 8.00p per share. Our cash conversion remains very strong and we have reinvested through International expansion and returned cash to shareholders through dividends and share buy-backs. We remain confident in the resilience and long-term potential of our business model and are committed to continue to invest with our franchisees for growth.”

www.dominos.co.uk




stats