Gategroup

Schweizer Air-Caterer meldet 35 % Umsatzplus für 2017

Die Gategroup hat im Jahr 2017 einen Umsatz von 4,6 Mrd. CHF erzielt, dies entspricht einem Zuwachs von 35 % zum Vorjahr. Dies gab das seit Mitte 2016 zur chinesischen HNA Group gehörende Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen kürzlich bekannt. Sogar um 50 % konnte demnach das EBITDA auf 300 Mio. CHF verbessert werden.

Die ehemalige Swissair-Tochter hatte in den letzten Jahren einige Turbulenzen zu bewältigen: Man schrieb rote Zahlen, es folgten Spar- und Restrukturierungsprogramme. 2015 schließlich wurde ein Turnaround-Plan (Gateway 2020) vorgestellt. Die Ergebnisse des Jahres 2017 belegen die markanten Fortschritte mit Blick auf die Ziele der Gateway-2020-Strategie, so jetzt das Unternehmen.

In den vergangenen 18 Monaten seien über 100 neue Kunden hinzugewonnen worden, man habe die Expansion in neue strategische Märkte wie Frankreich, Afrika sowie Schlüsselstandorte in Lateinamerika und Asien-Pazifik vorangetrieben. Den halben Weg habe Gategroup hinter sich, zieht Gategroup-Chef Xavier Rossinyol Bilanz.

Positiv ist dabei die im Jahr 2017 vollzogene Übernahme einer Kontrollmehrheit an Wettbewerber Servair zu Buche geschlagen. Gategroup erwarb einen Anteil von 50 % minus einer Aktie an der Air-France-Tochter.

Derweil ist die Muttergesellschaft HNA ins Visier von Medien und Behörden geraten. So undurchsichtig die Eigentümerstruktur des chinesischen Mischkonzerns, so hoch seine Verschuldung, wird wiederholt vorgebracht. Medien wie blick.ch verweisen auf eine von der Eidgenössischen Übernahmekommission verhängte Strafzahlung in Höhe von 50.000 Franken wegen offenbar nicht korrekter Angaben beim Kauf von Gategroup. Unter Berufung auf Insider berichtet unter anderem Reuters von Plänen der Chinesen, Gategroup zurück an die Börse zu bringen. Das nämlich würde dem Konzern finanzielle Luft verschaffen.

Gategroup mit Hauptsitz in Zürich darf sich seit der Servair-Übernahme größter Air-Caterer weltweit nennen. Das Unternehmen versorgt mehr als 500 Mio. Passagiere im Jahr von über 200 operativen Standorten in 60+ Ländern aus. Beschäftigt werden 43.000 Mitarbeiter.

www.gategroup.com



stats