Subway, KFC und McDonald’s führen

Die Top 10 Ketten mit internationalem Unit-Wachstum im Jahr 2012 sind allesamt Quickservice-Player.

Dieses Wachstum außerhalb der Mutter-Märkte liegt deutlich über jenem in der Heimat – zumindest für die genannten Namen. Beispielsweise nennt Starbucks für die USA bei Unit-Wachstum 2012 rund 341 Einheiten, bei Subway waren es 827 Units.




  1. Subway + 1.471
  2. KFC + 958
  3. McDonald’s +911
  4. 85° C Bakery Cafe + 725
  5. Starbucks + 722
  6. Burger King + 506
  7. Domino’s Pizza + 492
  8. Pizza Hut + 454
  9. Tim Hortons + 405
  10. Baskin-Robbins + 263

Die Top 10 Wachstumsketten im US-Markt bringen es fürs letzte Geschäftsjahr auf insgesamt 2.700 neue Einheiten, während die Top 10 Ketten in Sachen Overseas-Expansion zusammen 6.900 neue Outlets nennen.

#BANNER-CF#

Ganz deutlich zeigt sich, dass der Sektor Snacks & Kaffee dabei eine Schlüsselposition hat. Die US-Marken bekommen Wettbewerb in Sachen globale Expansion. So finden sich erstmals in dem oben gezeigten Ranking die Marken 85° C Bakery Cafe mit Sitz in Taiwan (Expansion in China, Australien und Kalifornien) sowie Tim Hortons mit Sitz in Kanada (Expansion in USA, Middle East usw.)

Quelle: Technomic Foodservice Digest

www.technomic.com


stats