Amorino

Weltweit bald mehr als 110 Stores

Die Premium-Eiscreme-Marke Amorino setzt ihre internationale Expansion fort. Weltweit gibt es zurzeit 108 Units, vier davon in den USA. In Deutschland ging es dagegen rückwärts: Nach zwischenzeitlich neun Standorten, zählt die Marke hierzulande aktuell sieben Eis-Boutiquen. Gegründet in Frankreich im Jahr 2002, steht Amorino für handwerklich gefertigtes Eis in italienischer Tradition und bester Qualität.

Geboten werden 25 verschiedene Eiscreme- und Sorbetsorten plus ein monatlich wechselndes Eis der Saison. Dazu Schokolade, andere Süßigkeiten, Waffeln, Snacks und Heißgetränke. Zum Einsatz kommen nur natürliche Zutaten, vielfach auch Bio-Produkte.

Markenzeichen der Marke ist die Eis-Rose. 2005 hat man die Produktion zentralisiert. Auch haben die Shops ein sehr eigenständiges Design.

Neueröffnungen sind für die USA angekündigt - in Beverly Hills, Boston und Chicago. In New York, San Francisco und Las Vegas ist die Marke bereits mit Shops vertreten. Ebenfalls auf dem Plan: Saudi Arabien.

In Deutschland finden sich Amorino-Boutiquen in Berlin (2x) und München (2x) sowie in den Outlet-Centern Wertheim Village und Soltau sowie in Heidelberg. 


www.amorino.com


stats