Time Out Market

Zweiter US-Standort in Boston unter Dach und Fach


In Boston, Massachussetts, wird die britische Time Out Group einen weiteren Time Out Market eröffnen. Der Mietvertrag sei unterzeichnet, wird gemeldet. Es wird der zweite US-Standort für das 2014 in Lissabon gestartete, höchst erfolgreiche kulinarische Markthallen-Konzept sein, los gehen in den Staaten soll es 2018 in Miami.
 
Bei der Location in Boston handelt es sich um ein Art-Déco-Gebäude aus dem Jahr 1929 im auch unter Touristen hochbeliebten Fenway-Viertel, das ursprünglich als Lagerhaus fungierte und heute als 401 Park Building eine Reihe von Geschäften, einen Kinokomplex und Büroflächen beherbergt.
 
Mit der Markthalle in der portugiesischen Metropole Lissabon hat die Time Out-Gruppe - eigentlich ein Medienhaus - vielbeachtete Erfolge gefeiert. Für das Jahr 2016 wurden ein Umsatzplus zum Vorjahr von 115 % und eine Rekordzahl von 3,1 Mio. Besuchern gemeldet. Damit sei der Time Out Mercado di Ribeira zur beliebtesten Touristendestination der Stadt avanciert, vermeldet Time Out auf seiner Website. Das Format setzt ausschließlich auf Foodservice, gepaart mit kulturellen Aktivitäten, und die sorgsam ausgewählte Präsenz der besten Restaurants, Bars und Küchenchefs in town - ein cleverer Kompetenz-Transfer, schließlich ist Time Out eine feste Instanz in Sachen Restaurant-Tipps und Bewertungen.
 
In Boston wird der Markt eine Fläche von insgesamt 21.500 sq ft einnehmen und 530 Indoor-Plätze bieten, hinzu kommen weitere 120 draußen. Zu 16 Food-Stationen und zwei Bars (in Eigenregie betrieben) sollen sich eine Kochschule und ein Shop gesellen. Die ausschließlich örtlichen, von Time Out kuratierten Gastro-Betreiber erhalten Equipment- und sonstigen Support. Die Eröffnung ist für die erste Hälfte 2019 angestrebt.
 
Laut Julio Bruno, CEO Time Out Group, ist die Eröffnung weiterer Time Out Markets weltweit ein zentraler Teil der Wachstumsstrategie des Unternehmens. "The pool of talent in the city is continuously growing", ergänzte Didier Souillat, CEO Time Out Market, mit Blick auf die Bostoner Food-Szene.
 
Time Out liefert heute mit dem Drucktitel Time Out Magazine in zahlreichen Metropolen der Welt alles an aktuellen Infos, was das Herz ausgehfreudiger Locals oder Besucher erfreuen und ihnen Orientierung bieten könnte - von Kultur bis Kulinarik. Hinzu kommen Reiseführer und diverse digitale Angebote.
 
www.timeoutmarket.com
 
 




stats