Amsterdam / Schiphol (NL)

Erstes Fullservice-Restaurant am D-Pier

Avocado spielt auch auf Brot eine wichtige Rolle im Café Flor.
HMSHost
Avocado spielt auch auf Brot eine wichtige Rolle im Café Flor.

Ein grünes Wohnzimmer auf 222 Quadratmetern soll das neue Café Flor am Flughafen in Schiphol sein – ein Wohlfühlort mit gesundem Essen. Café Flor ist das erste Fullservice-Restaurant am D-Pier des Amsterdamer Flughafens Schiphol.

 
105 Sitzplätze und acht Plätze an der Bar ergänzen nun das gastronomische Angebot am Airport. 
Zu den Helden auf der Speisekarte gehören die Avocado-Fritten von The Avocado Show, ein Restaurant in Amsterdam, dass ausschließlich auf Avocado fokussiert ist, und Kaffeespezialitäten mit Latte Art. Außerdem bietet das Café Flor ein vielfältiges Angebot an Ganztagsfrühstück-Varianten, gesunden Salat-Bowls, Sandwiches, frischem Gebäck.

"Die Passagiere verbringen relativ viel Zeit auf unseren Piers. Mit diesem Fullservice-Konzept im Herzen des D-Piers bieten wir verbesserten Service und Erfahrung. Das Café Flor ist ein angenehmer Zwischenstopp mit gemütlicher Atmosphäre", sagt Irene Muysson, Head of Retail, Food & Beverage and Commercial Services am Amsterdam Airport Schiphol. "Während der Entwicklung haben wir eng mit unserem langjährigen Partner HMSHost zusammengearbeitet und wir sind stolz darauf, dass Marken wie The Avocado Show und Illy Teil dieses neuen Konzepts sind."

stats