Big Mamma-Group

Gastronomisches Epizentrum


La Felicita eröffnete im Mai 2018 auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern in einem ehemaligen Bahnhof in Paris. Hier entstand eines der größten Restaurants Europas.
Gretel Weiß
La Felicita eröffnete im Mai 2018 auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern in einem ehemaligen Bahnhof in Paris. Hier entstand eines der größten Restaurants Europas.

Das jüngste Restaurant der Big Mamma-Group (Bildgalerie) trägt den Namen La Felicità. Eröffnung war im Mai 2018 auf einer Fläche von 4.500 Quadratmetern - einem ehemaligen Bahnhof.

Auf dieser Fläche entstand eines der größten Restaurants in ganz Europa. An besonders guten Tagen erlöst der Standort über 100.000 Euro Umsatz bei 250 Mitarbeitern.


Die Big Mamma-Group startete vor gut vier Jahren in der französischen Hauptstadt: Sie zählt hier zurzeit sieben Standorte, darunter auch Pizza Popolare sowie Pink Mamma. Stets geht es um italienisches Essen mit Pizza als Schwerpunkt sowie italienischen Lebensstil. Überragend der Erfolg der Gruppe.

Big Mamma-Group: Kulinarik auf 4.500 Quadratmetern


Wandel zum Hotspot Europas

Man darf sagen: Vor zehn Jahren war Paris gastronomisch ein Museum. Heute gehört die Stadt zu den Hotspots in Europa. Neue Unternehmen und Konzepte wie Big Mamma haben in diesem radikalen Wandel die Funktion von Epizentren (Fotos: Gretel Weiß).



stats