BrewDog

Crowdfunding-Runde bringt mehr als 16 Mio. Pfund

BrewDog sucht sich seine Investoren online.
BrewDog
BrewDog sucht sich seine Investoren online.

Der schottische Craft-Beer-Brauer und Bierbar-Betreiber BrewDog gibt im Rahmen seiner aktuellen Crowdfunding-Investorenrunde 'Equity for Punks V' Aktien im Wert von mehr als 16 Mio. britische Pfund (umgerechnet ca. 18,2 Mio. €) aus. Interessierte können weiter online investieren. Das meldet der britische Online-Dients Propel.

Das Unternehmen begann im Oktober 2017 mit dem Ziel, Aktien im Wert von 10 Mio. Pfund auszugeben. Am 24.5. habe man in der 5. Runde von "Equity for Punks" 16.163.870,00 Pfund von 34.715 Investoren erhalten, heißt es auf der zugehörigen Website. Die Finanzierungsrunde läuft noch entweder bis Oktober 2018 oder bis 50 Mio. Pfund erreicht werden.

Mit den Einnahmen aus der Finanzierungsrunde investiert BrewDog in verschiedene Projekte, etwa ein Sudhaus in der Brauerei am Standort Elwell in Schottlan oder die erste Brauerei des Unternehmens für Sauerbier, genannt The Overworks. Außerdem will das Unternehmen eine Brauerei in Asien eröffnen sowie einen eigenen Craft-Beer-Fernsehsender an den Markt bringen.

stats