CEO Pay Packages in den USA

Top-10-Verdiener in der Gastronomie

Brian Niccol, CEO, Chipotle
Chipotle
Brian Niccol, CEO, Chipotle

Die Top 10 Gehälter der Vorstände börsennotierter US-Gastronomie-Unternehmen haben eine Spannweite von rund 6 Millionen US-Dollar bis 33,5 Millionen US-Dollar. Zu den ermittelten Jahresverdiensten gehören laut Fachmagazin Restaurant Business Gehälter, Boni sowie Aktien und Aktienoptionen.

Brian Niccol, CEO bei Chipotle, verdiente im vergangenen Jahr mit Abstand am meisten. Rund 33,5 Millionen US-Dollar hat Niccol eingenommen. Davon stammen 28 Millionen US-Dollar aus Aktienoptionen. 2017 bekam der damalige CEO Steve Ells 11,1 Millionen US-Dollar.

Auf Rang zwei folgt Daniel Schwartz, RBI, mit 18,7 Millionen US-Dollar, wobei 16,4 Millionen US-Dollar auf Aktienoptionen zurückzuführen sind. Auf den dritten Platz wurde Steve Easterbrook von McDonald's verdrängt. Einzige Frau im Ranking der Bestverdienden in der Gastronomie ist Elizabeth Smith, Bloomin' Brands.

USA: Top CEO Gehälter (in Mio. US-Dollar)
Werte in Klammern: eine andere Person in diesem Unternehmen
Quelle: Restaurant Business
R CEO Unternehmen '18   zu '17
1   Niccol, Brian   Chipotle Mexican Grill 33,5 (11,1)
2 Schwartz, Daniel RBI (Burger King etc.) 18,7 n.c.
3 Easterbrook, Steve   McDonald's 15,8 21,8
4 Lee, Gene Darden Restaurants 15,7 6,4
5 Creed, Greg Yum Brands 14,0 12,4
6 Johnson, Kevin Starbucks 13,3 (18,0)
7 Allison, Ritch Domino's Pizza 9,1 (7,9)
8 Smith, Elisabeth Bloomin' Brands 7,2 7,0
9 Roberts, Wyman Brinker International 6,8 n.c.
10 Overton, David The Cheesecake Factory 6,2 n.c.





stats