Domino's

Liefergarantie für Pizzas

Domino's Pizza will sich in den USA gegen sogenannte Third-Party-Delivery-Unternehmen durchsetzen. Dazu hat die Kette neue Strategien entwickelt.
Domino's Pizza
Domino's Pizza will sich in den USA gegen sogenannte Third-Party-Delivery-Unternehmen durchsetzen. Dazu hat die Kette neue Strategien entwickelt.

Der Delivery-Markt in den USA ist umkämpft. Domino's Pizza will den Konkurrenten nun ein Schnippchen schlagen und bietet seinen Kunden eine sogenannte Lieferversicherung an.

 

Die 1960 in Michigan gegründete Pizza-Kette Domino's Pizza baut ihre Liefer-Aktivitäten in den USa aus und führt ab sofort eine sogenannte Lieferversicherung ein. Damit soll gewährleistet werden, dass Bestellungen korrekt und pünktlich geliefert werden.
Zudem führt das Unternehmen einen Rabatt-Deal ein, der bei einer Bestellung nach 21 Uhr einen Preisnachlass von 20 Prozent gewährt. So will sich Domino's im sogenannten Late-Night-Markt stärker positionieren und gegen "Third-Party Delivery"-Unternehmen wie Grubhub, Seamless, Postmates und Uber Eats behaupten.

"Eines der Dinge, die wir durch die Beobachtung anderer Zusteller gelernt haben, ist, dass wir Potenziale in der Spät-Abend-Lieferung noch nicht komplett ausreizen", so CEO Ritch Allison.

Neue Strategien für Domino's

Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben noch weitere Strategien. Dazu gehören auch Verbesserungen der technologischen Aspekte. Zudem sollen neue Produkte eingeführt werden.

Das Umsatzwachstum von 2,4% auf bestehenden Flächen im zurückliegenden Quartal war das niedrigste seit sieben Jahren. Das Unternehmen führt dies darauf zurück, dass insbesondere das Zustellgeschäft schwächelte.
Über Domino's Pizza
Domino's Pizza ist einer der weltweit größten Anbieter für Lieferpizza. Das Unternehmen betreibt 16.314 Units global (Stand: Juni 2019). Domino's Pizza legt hohen Wert auf Digitalisierung und technische Entwicklung. Laut dem Unternehmen wurden 2018 mehr als die Hälfte der weltweiten Systemumsätze (13,5 Mrd. Us-Dollar) über digitale Kanäle wie die Website oder Apps generiert. In Deutschland setzte Domino's im Jahr 2018 laut foodservice Top 100 220 Mio Euro um und betrieb 333 Filialen (Stand: 31.12.2018).


stats