ezCater

Catering-Marktplatz erhöht Kapital um 100 Mio. US$

EzCater vermittelt in den USA Caterer an Firmen, etwa für Events oder Besprechungen.
Pixabay
EzCater vermittelt in den USA Caterer an Firmen, etwa für Events oder Besprechungen.

Der Catering-Marktplatz ezCater verkündet den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde. Damit steht der Firma 100 Mio. US$ an neuem Kapital zur Verfügung. Den größten Teil des Kapitals stellte die Wellington Management Company LLP, die bereits involvierten Investoren ICONIQ Capital, Insight Venture Partners und weitere trugen ebenfalls zur Finanzierung bei.

Mit dem neuen Kapital möchte die Firma nach eigenen Angaben ihre Marktführerschaft ausbauen, das Portfolio weiterentwickeln sowie international expandieren. Die 2007 gegründete ezCater vermittelt in den USA online lokale Caterer an Unternehmen. In diesem Bereich ist ezCater in den USA nach eigenen Angaben Marktführer.

Marktpotenzial von 22 Mrd. US$ 

Der Markt ist groß: Allein in den USA geben Unternehmen laut Branchenforscher Technomic jährlich 22 Mrd. US$ für Catering aus. Die Unternehmens-Kunden von ezCater kommen laut Unternehmen aus Organisationen aller Größen und Branchen. 90% der 500 umsatzstärksten Unternehmen der USA gehörten zum Kundenstamm.

EzCater unterstützt so auch Restaurantbetreiber, ihr Geschäft auszubauen. Laut Angaben von Technomic ist der Umsatz der Geschäftsgastronomie in den USA in den letzten vier Jahren doppelt so schnell gewachsen wie der Umsatz von Restaurants insgesamt. Über 60.000 Restaurants und Caterer arbeiten mit ezCater zusammen. Die Catering-Partnerreichen von lokalen unabhängigen Restaurants bis hin zu nationalen Ketten wie California Pizza Kitchen, Firehouse Subs und P.F. Changs.

stats