Food Waste Großbritannien

Lebensmittelverschwendung bis 2030 halbieren


Essen wertschätzen statt verschwenden. In UK verfolgen große Branchen-Player einen gemeinsamen Aktionsplan.
pixabay.com
Essen wertschätzen statt verschwenden. In UK verfolgen große Branchen-Player einen gemeinsamen Aktionsplan.

Bis zum Jahr 2030 die Lebensmittelverschwendung in Großbritannien halbieren. Dies ist das Ziel einer Strategie, der sich große Lebensmittel-Einzelhändler und -Hersteller, Gastronomen und Foodservice-Unternehmen in Großbritannien gemeinsam verpflichtet haben. Die "Food Waste Reduction Roadmap" wurde von den britischen, gemeinnützigen Organisationen IGD und WRAP entwickelt.

Der Aktionsplan umfasst die gesamte Lebensmittel-Lieferkette vom Feld bis zum Teller. Die Organisation und Unternehmensberatung WRAP sowie das Forschungs- und Bildungsinstitut IGD konnten zum Start der Kampagne 90 große Branchen-Partner gewinnen, darunter die Caterer Compass Group und Sodexo, ISS UK, die Pizza Hut Restaurants, sowie Apetito, Arla Foods, Nestle UK & Ireland, Unilever Food Solutions, die Royal Academy of Culinary Arts oder auch Coca-Cola European Partners. Eine Liste aller teilnehmenden Unternehmen ist auf der WRAP-Webseite hinterlegt.

Strategie Schritt für Schritt

Auf den IGD- und WRAP-Webseiten finden die Partner und interessierte Unternehmen konkrete Anleitungen, Maßnahmen und Checklisten zum kostenlosen Download. Dazu gehören auch Vorschläge, wie man Handelspartner und Verbraucher in die Aktivitäten mit einbezieht. Bis September 2019 sollen sich wenigstens die Hälfte der 250 größten Lebensmittelunternehmen in Großbritannien verpflichten, ihre Mengen an Lebensmittelresten zu messen und über ihre Gegenmaßnahmen zu berichten. Die zweite Hälfte soll bis zum Jahr 2026 ebenfalls aktiv dabei sein.

Politisch gewollte Kampagne

Hinter der Initiative steht unter anderen das britische Ministerium für Umwelt, Ernährung und ländliche Angelegenheiten. Die Roadmap soll dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen der Agenda 2030 (Sustainable Development Goal, SDG) zu erfüllen. In Großbritannien werden laut WRAP-Angaben jährlich Lebensmittel im Wert von 20 Milliarden britischen Pfund weggeworfen.
Food Waste Reduction Roadmap
Alle teilnehmenden Unternehmen haben sich verpflichtet der Strategie "Target, Measure, Act" zu folgen:
  • Ziele für das Unternehmen definieren, wie stark die Lebensmittelverschwendung reduziert werden soll.
  • Verschwendung dokumentieren und transparent berichten.
  • Die eigene Lebensmittelverschwendung reduzieren, mit Lieferanten und Handelspartnern zusammenarbeiten, Verbraucher unterstützen, ihren Beitrag zu leisten.




stats