Hans im Glück

Zweimal in Bern, demnächst in Basel

Der zweite Laden in Bern, der dritte in der Schweiz. Der vierte folgt in Basel.
Hans im Glück
Der zweite Laden in Bern, der dritte in der Schweiz. Der vierte folgt in Basel.

Hans im Glück bezieht in Bern im Hauptbahnhof als Mieter der Stadt die 400 Quadratmeter große Fläche des ehemaligen "Viva la Vida" in der Christoffelunterführung.

Johannes Bühler, CEO der Hans im Glück Franchise GmbH: "Die Schweiz ist als Genussland bekannt und ein enorm spannender Markt mit Wachstumspotenzial. Vor diesem Hintergrund sind wir besonders stolz, dass wir unsere Präsenz dort ausbauen – im nächsten Schritt unserer Expansionsstrategie planen wir die Eröffnung eines Burgergrills in Basel." Mit Michael Fricker, Urs Abegglen und Martin Wallimann habe man drei erfahrene Schweizer Gastronomen, die als Franchisepartner für die Expansion in der Schweiz verantwortlich sind. Es ist insgesamt die dritte Location in der Schweiz.

Über die Hans im Glück Franchise GmbH
2010 von Thomas Hirschberger in München gegründet, befindet sich die Marke mit aktuell 72 Burgergrills weiterhin auf Wachstumskurs. Für sein erfolgreiches Franchisesystem wurde Hans im Glück bereits mit einer Vielzahl von Preisen ausgezeichnet. Neben dem renommierten Hamburger Foodservice-Preis für überragende, zukunftsweisende, konzeptionelle und unternehmerische Leistungen auch mit dem „Leader of the Year“ Award in der Kategorie „Gastronom des Jahres“. Im aktuellen Top-100 Ranking deutscher Gastronomen ist Hans im Glück mit 120 Mio. Euro Umsatz auf Platz 23.

Im neuen Burgergrill zieht sich das typische Ambiente mit echten Birkenstämmen und liebevollen Einrichtungsdetails vom Innenraum mit Platz für 140 Gäste bis auf die Terrasse mit ca. 90 Sitzplätzen durch. Gäste aus Bern, Pendler und Reisende können dort ab sofort die vielfältige Auswahl an veganen, vegetarischen und fleischhaltigen Burgerkreationen und Cocktails genießen.



 



stats