Domino's Pizza Jahresbericht

Sattes Umsatzplus in den USA


Domino's weiter auf Wachstumskurs.
Domino's Pizza
Domino's weiter auf Wachstumskurs.

Bei Domino's Pizza stiegen die Umsätze auf bestehenden Flächen, den Same Store Sales, in den USA im Fiskaljahr 2018 um 6,6 Prozent, international um 3,5 Prozent (währungsbereinigt) im Vergleich zum Vorjahr. Das gab das Unternehmen in seinem Jahresbericht bekannt.

Der Systemumsatz insgesamt stieg währungsbereinigt laut Domino's Pizza sogar um 10,8 Prozent (USA: 11,1 %, International: 10,4 %). Die Zahl der Stores kletterte auf 15.914 (USA: 5.751, International: 9.603, Stand: 30.12.2018). Das sind 1.058 mehr Units als noch im Vorjahr. In den USA betreibt Domino's 390 Stores in Eigenregie.
Begriff Same Store Sales
Der Umsatz auf bestehenden Flächen, auch unter den Namen Same Store Sales, Comparable Sales oder Like-for-like Sales bekannt, gilt Experten als "harte Währung" der Branche. Hier werden Veränderungen des Systemumsatzes von allen Standorten betrachtet, die mindestens 13 Monate geöffnet sind. Bezugsgröße ist dabei der Vorjahreszeitraum.

Die konsolidierten Revenues von Domino's gibt das Unternehmen für 2018 mit 3,43 Mrd. US-Dollar an (2017: 2,79 Mrd. US-Dollar). Diese Revenues setzen sich in erster Linie zusammen aus Eigenregie-Einnahmen in den USA, Franchisegebühren und Einnahmen der Supply Chain Center, die die Produkte für die Franchisepartner herstellen. Den Revenues stehen konsolidierte Cost of Sales von 2,13 Mrd. US-Dollar gegenüber.

"Ich freue mich über unser viertes Quartal, das Domino's ein sehr starkes Jahr 2018 bescherte", sagte Ritch Allison, Chief Executive Officer von Domino's Pizza. "Unser Langzeit-Ansatz, der auf Grundsatzentscheidungen und den weltweit besten Franchise-Nehmern basiert, treibt die Branche weiter voran – und wir freuen uns, unsere globale Strategie 2019 und darüber hinaus umzusetzen."

Rasante Expansion in Deutschland

In Deutschland gab es zum 30. Dezember 2018 insgesamt 283 Filialen. Damit stieg Deutschland – gemessen an der Zahl der Stores – in die Top Ten der internationalen Märkte auf. Die Expansion in Deutschland geht derweil weiter rasant voran: Mitte Februar eröffnete das 300. Domino's Pizza in der Magdeburger Altstadt.
Domino's Pizza Stores international
Rang Land Stores
1 Indien 1.195
2 Großbritannien 1.100
3 Mexiko 760
4 Australien 693
5 Japan 550
6 Türkei 535
7 Kanada 487
8 Südkorea 447
9 Frankreich 387
10 Deutschland 283

Quelle: Domino's Pizza Jahresbericht, Stand 30.12.2018

Fokus auf Technologie

Domino's Pizza legt hohen Wert auf Digitalisierung und technische Entwicklung. Laut dem Unternehmen wurden 2018 mehr als die Hälfte der weltweiten Systemumsätze über digitale Kanäle wie die Website oder Apps generiert. Das Unternehmen entwickelt seit 2008 seine eigene digitale Bestelllösung stetig weiter, arbeitet aber auch mit nationalen Lieferplattformen zusammen. Domino's digitale Bestellösungen sind nicht nur für Smartphones und Tablets erhältlich, sondern auch für Smartwatches und Smart TVs sowie Google Home und Amazon Echo.

stats