KFC

Zweiter Standort in der Schweiz eröffnet

Der zweite Schweizer KFC-Standort in Mendrisio im Tessin.
KFC
Der zweite Schweizer KFC-Standort in Mendrisio im Tessin.

KFC expandiert in der Schweiz. Mit der neuen Unit in Mendrisio eröffnete das Unternehmen Anfang Mai den ersten Standort im Tessin. In Zukunft will man in allen Regionen der Schweiz vertreten sein.

„Nach der äusserst erfolgreichen Ersteröffnung in Genf ist dies bereits das zweite Restaurant in der Schweiz und damit Teil unserer gesamtschweizerischen Vertretung von KFC. Zahlreiche Anfragen aus der Schweiz haben uns in unserem Plan bestärkt. Ziel ist deshalb, zeitnah in allen Regionen der Schweiz präsent zu sein", sagte Marco Schepers, General Manager von KFC Deutschland, Österreich, Schweiz und Dänemark.

In Mendrisio entstehen laut KFC circa 20 neue Arbeitsplätze. Öffnungszeiten sind von 10 bis 24 Uhr. Die Gesamtfläche des neuen KFC Restaurants in Mendrisio beträgt 444 qm. Im Innenbereich des Restaurants stehen den Gästen circa 148 Sitzplätze zur Verfügung. Das Außendesign des Restaurants setzt laut Unternehmen dabei einen neuen Standard für KFC und vereinigt moderne Leuchtelemente mit dem klassischen Konterfei des Firmengründers

stats