Lieferdienst in Österreich

Uber Eats zieht sich aus Wien zurück


Uber Eats Fahrer wird man in Wien ab März nicht mehr sehen.
Uber Eats
Uber Eats Fahrer wird man in Wien ab März nicht mehr sehen.

Zwei Jahre testete Uber Eats den österreichischen Markt in Wien. Ab 8. März ist damit Schluss, der Dienst wird eingestellt. Das teilte das Unternehmen in einem Blog-Beitrag mit.

Trotz großen Engagements der Mitarbeiter, Partner und Kunden sei Uber Eats in Wien "leider nicht so stark gewachsen, wie wir gehofft und erwartet hatten", teilt das Unternehmen mit. Uber Eats war in Wien vor zwei Jahren gestartet. Wien war die einzige Stadt in Österreich, in der Uber Eats angeboten wurde. Die Uber Eats App für Wien wird am 8. März bis auf weiteres eingestellt.

Kompensation für Restaurants geplant

Für alle Liefer-Partner, die im vergangenen Monat mehr als eine Lieferung gemacht haben, soll es eine individuelle Kompensation geben. Zudem wolle man intensiv mit den Restaurant-Partnern zusammenarbeiten, damit diese ihr Geschäft ohne Unterbrechungen weiterführen können. Laut Uber Eats-Website bieten fast 70 Restaurants in Wien Lieferungen über den Dienst an.

Uber betont , dass man trotz der Einstellung von Uber Eats klar am Engagement für Österreich festhalte, allerdings wohl in die anderen Uber-Dienstleistungen neben Essens-Delivery. Man investiere zukünftig in die bestehende Fahrtenvermittlungs- und Mobilitätsplattform der Uber App, heißt es. Laut Uber Website bietet das Unternehmen in Wien seine Fahrdienste Uber X, Uber Black und Uber Van an.



stats