Market Hall Fulham

Moderner Foodcourt in historischem Gebäude

Historischer Flair: Die Market Hall Fulham in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.
Jim Stephenson
Historischer Flair: Die Market Hall Fulham in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert.

200 Sitzplätze, zehn Essenskonzepte und historischer Flair: Die Market Hall Fulham in der ehemaligen U-Bahn-Tickethalle Fulham Broadway Station aus dem Jahr 1880 hat im gleichnamigen Londoner Stadtteil eröffnet. Die Betreiber wollen noch zwei ähnliche Konzepte in London an den Start bringen.

Für die Restaurierung des denkmalgeschützten Gebäudes hat das zuständige Architekten FaulknerBrown Fingerspitzengefühl walten lassen, um den historischen Flair der Halle zu erhalten und in die Gegenwart zu holen. So finden sich noch die originalen Schilder mit der Aufschrift "zu den Zügen", die Bar ist in die alten Ticketschalter integriert, einige der Essensangebote in frühere Shops, deren Fassaden erhalten blieben. 

Market Hall Fulham: Viel historischer Flair in ehemaliger U-Bahn-Tickethalle


Großes Angebot an Essen und Trinken

Der Verzehrbereich für rund 200 Personen ist in der Mitte der Halle untergebracht, die Food-Stände säumen die Seiten. Die vertretenen Angebote sind: Claude’s Deli, Yard Sale Pizza, Press Cofee, Thima by Farang, Hot Box, Ahi Poké, Butchies, Calcutta Canteen, Fanny’s Kebabs und Soft Serve Society. Das Essensangebot reicht über Fried chicken, Poké Bowls, Kebaps, Pizza, BBQ bis zu Eiscreme und Kaffee. 

Für die Getränkeversorgung steht eine große Bar zur Verfügung. Im Angebot sind lokale (Craft-)Biere, Softdrinks und Spirituosen. Zusammen mit der Brauerei Harbour aus North Cornwall kreiierte man das Lager 'Market Helles' speziell für die Markthalle.

Zwei weitere Hallen öffnen noch in 2018

Der Betreiber Market Halls plant dieses Jahr weitere Neueröffnungen mit ähnlichem Konzept. Voraussichtlich im Spätsommer öffnet im Gebäude des Victorias Terminus Places die dreistöckige Halle Market Hall Victoria mit 14 Küchen, 3 Bars und 300 Sitzplätzen.

Im Herbst soll das neue Flaggschiff "Market Hall West End" im früheren BHS Store in der Nähe des Oxford Circus öffnen. Die neue Halle soll die größte in Großbritannien werden. Zusätzlich sollen dort Läden, Restaurants, Eventräume und eine Demo-Küche entstehen.

stats