Subway

mit Weltrekord 50. Geburtstag in Las Vegas gefeiert

Mehr als 6.000 Subway Franchisepartner, Gebietsbetreuer und Lieferanten aus aller Welt kamen in Las Vegas zusammen, um gemeinsam das 50-jährige Jubiläum der Sandwichkette im Rahmen der alljährlichen Convention zu begehen. Mit Hans Fux, Area Development Manager für den DACH-Raum, allen Gebietsbetreuern sowie zahlreichen Franchisepartnern war auch die Subway Familie aus dem deutschsprachigen Raum vertreten.

Hans Fux: „Die Convention bringt die internationale Familie näher zusammen und stärkt das Teamgefühl im Unternehmen über Ländergrenzen hinaus.“

Um den Geburtstag des Unternehmens gebührend zu feiern, versammelten sich Menschen aus mehr als 20 Nationen während der Convention, um einen Weltrekord aufzustellen, indem sie gleichzeitig Sandwiches belegten („most people making sandwiches simultaneously“). 1.481 waren es, die schlussendlich zeitgleich Sandwiches zubereitet und damit den Weltrekord gebrochen haben. Die Subs wurden im Anschluss einer wohltätigen Organisation gespendet.

Das erste Restaurant eröffnete der damals 17-jährige Fred DeLuca im Jahr 1965 noch unter dem Namen ‘Pete's Super Submarines‘, in Bridgeport, Connecticut, USA. Heute gibt es weltweit über 44.000 Subway Restaurants in über 100 Ländern, die zu 100 % von Franchisepartnern als eigenständige Unternehmer geführt werden.

Im deutschsprachigen Raum gibt es aktuell rund 685 Stores.

Die Systemumsätze der Marke betrugen 2014 rund 18 Mrd. $ weltweit, in Europa waren es umgerechnet 1,7 Mrd. $ bei knapp 4.700 Units (+417). Gemessen an der Anzahl Stores führen UK, Deutschland und Frankreich die europäische Hitliste an.

www.subway.com


stats